Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Software »

Mehr Freiheit in der Konstruktion

Imos punktet mit der Version 11.0 bei komplexen Bauteilen
Mehr Freiheit in der Konstruktion

Die Tischlerei Hüser Michels nutzt die Imos-Software zum Bau komplexer Thekenanlagen. Hier: Darstellung mit Loft-Bauteilen in Imos 11.0
Die Imos AG hat bei der Entwicklung der aktuellen Version 11.0 den Schwerpunkt auf die Anforderungen im individuellen Möbel- und Innenausbau gelegt. Komplexe Geometrien seien nun dank intelligenter Werkzeuge einfacher zu konstruieren.

Imos CAD bietet drei verschiedene Assistenten, die speziell auf die jeweilige Konstruktionsaufgabe zugeschnitten sind: Während der „Artikel Designer“ die Anforderungen im Schrank- und Objektbau und der „Objekt Designer“ die der Thekenkonstruktion abdeckt, können mit dem „Part Designer“ komplexe Bauteile flexibel und individuell in 3D modelliert werden. Einzelteile werden frei am Bildschirm in 3D zusammengesetzt und jedes Element erhält Fang- und Identifizierungspunkte. Damit lassen sich Bauteile, Verbinder und Bearbeitungen interaktiv am Bildschirm anpassen. Komplexe Bauteile können mithilfe boolescher Operationen erstellt werden. Erst wenn die Formgebung steht, werden Profile, Materialien und Beschläge zugewiesen.
Speziell für die Version 11.0 optimiert wurde das Erstellen und Verwenden der sogenannten Loft-Bauteile, die sich aus zwei individuell gestaltbaren Polylinien zusammensetzen. Dadurch ist die Konstruktion von komplexen 3D-Modellierungen mit wenigen Klicks möglich. Ebenfalls neu: Werden mehrere Bauteile gleichzeitig generiert, kann der Übergang, wie z. B. Gehrung, zwischen den Elementen definiert werden. Zusätzlich ist es nun möglich, einen Neigungswinkel zu bestimmen.
Durch eine neue Funktion besteht zudem nun die Möglichkeit, Schubkästen direkt im CAD einzufügen, ohne dass dafür ein Artikel angelegt werden muss. Die entsprechenden Dimensionen werden direkt im Zeichenbereich festgelegt oder an die bestehende Konstruktion angeschlossen. Beim Hinzufügen mehrerer Schubkästen passt die Software automatisch alle Bemaßungen sowie die eingesetzten Beschläge an. Einrückungen lassen sich schnell und einfach vornehmen. (ra)
Imos AG
32052 Herford
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de