Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Aufteilen nach Maß

Homag optimiert das Plattenaufteilen in allen Leistungsklassen
Aufteilen nach Maß

Im Rahmen des Homag-Treffs 2021 hat der Schwarzwälder Weltmarktführer ein echtes Neuheitenfeuerwerk im Bereich Plattenaufteilen gezündet. Für erstaunlich viel Optimierungspotenzial beim Sägen und Nesten sorgen intelligente Softwareentwicklungen und Assistenzsysteme. Wir haben uns das vor Ort angeschaut.

BM-Chefredakteur Christian Närdemann

Zu den Highlights gehört das Messsystem Schnittqualität (MSQ) für den Einsatz an der Sawteq B-300 FlexTec. Die mit einem Industrieroboter ausgestattete Plattensäge erledigt den Zuschnitt in Losgröße 1 über weite Strecken mannlos und produziert bis zu 800 Teile pro Schicht. Zudem kann der Bediener die Säge bei Bedarf jederzeit einfach auf manuellen Betrieb umschalten.

So funktioniert MSQ: In definierten Abständen über die gesamte Werkzeugstandzeit fährt die optische Messeinheit aus dem Maschinentisch (siehe Foto), an der der Roboter dann die Schnittkante eines gerade zugeschnittenen Teils entlangführt. Das System analysiert und bewertet die Schnittqualität und meldet rechtzeitig einen erforderlichen Sägeblattwechsel.

Automatisch optimal eingestellt

Der neue MaterialManager Advanced stellt sicher, dass – abhängig vom ausgewählten Material, dem Sägeblatt und der geforderten Schnittqualität – automatisch die optimalen Maschinenparameter eingestellt werden. So bleibt die Bearbeitungsqualität selbst bei einer großen Vielfalt an Materialien und unterschiedlichen Maschinenbedienern stets auf dem gleichen hohen Niveau. Die optimalen Einstellungen erhöhen auch die Standzeit der Werkzeuge und sorgen für eine einfache und effiziente Bedienung. Die Maschineneinstellungen werden von Homag bereitgestellt und über ein cloudbasiertes System ständig weiterentwickelt und verbessert. Dabei hat der Anwender immer die Möglichkeit, empfohlene Maschinenparameter individuell nach seinem Ermessen anzupassen. Zusätzlich bietet die Software Transparenz über den Sägeblattbestand und die erreichte Standzeit.

WoodStore-Version 8 vorgestellt

WoodStore ist das Gehirn des Lagersystems. Transparent werden das Bestellwesen mit der Auftragsbearbeitung verknüpft, Materialien bis zum Plattenrest verwaltet, Bewegungen analysiert, der Materialfluss gesteuert und in ständiger Selbstkontrolle alle Materialbewegungen optimiert. In der neuen Version WoodStore 8 lassen sich zukünftig noch einmal deutlich mehr Bearbeitungsmaschinen bzw. Abgabeplätze in ein Lager integrieren und die Verknüpfung von z. B. zwei Lagern nebeneinander einfacher realisieren. Das macht die Layout- und Prozessgestaltung für den Kunden deutlich flexibler.

Der Einlagerplatz ist zukünftig auch komplett als Umstapelplatz verwendbar. Die Lagerkapazität steigt dadurch bei chaotischer Verwaltung signifikant an. Mehr Komfort und Einfachheit bietet die vereinfachte Bedienoberfläche, die selbstkonfigurierbare Aktionsschaltfläche für eine schnelle Navigation sowie die Nutzung mobiler Endgeräte wie Tablet oder Smartphone.

Neuer Nesting-Assistent

Das neue „Nesting Production Set“ unterstützt Tischler und Schreiner bei der automatischen Berechnung von Nestingplänen. Die Optimierungssoftware sorgt für minimierten Materialverbrauch. Für jedes genestete Teil wird ein Etikett erstellt, das alle Informationen für nachfolgende Bearbeitungen enthält.

Das Nesting Production Set ist eine Einstiegslösung für die Kennzeichnung von Bauteilen und eignet sich für das Nachrüsten des Etikettendrucks an CNC-Nesting-Maschinen von Homag. (cn)

www.homag.com


Mehr zum Thema Vernetzte Werkstatt
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de