DSC_0171.jpg
Lösemittelfreier Dispersionsklebstoff für den Innenbereich: Der neue Jowacoll 104.20 ist unter anderem in praktischen Kleingebinden von 0,5 l erhältlich.
Foto: Jowat SE
Jowat stellt neuen PVAC-Leim vor

Bankleim für Handwerk und Industrie

Neben PUR-Hotmelts zur Kantenklebung und Flachkaschierung präsentierte Klebstoffspezialist Jowat auf der Holz-Handwerk einen neuen Universal-Holzleim: Jowacoll 104.20.

Der lösemittelfreie Polyvinylacetat (PVAC)-Leim ist als klassischer Bankleim für das Handwerk ebenso gut geeignet wie für die Montage im industriellen Möbelbau.

Nach der Klassifizierung gemäß DIN-EN 204/205 erfüllt dieser Dispersionsklebstoff die Beanspruchungsgruppe D2 und ist damit für Klebungen im Innenbereich mit gelegentlicher kurzzeitiger Einwirkung von abfließendem Wasser oder Kondenswasser und/oder gelegentlicher hoher Luftfeuchte mit einem Anstieg der Holzfeuchte bis 18 % einsetzbar.

Als Komplettanbieter für Klebstoffe bietet Jowat auch 1K- und 2K-PU-Prepolymere und S- und SE-Polymere als Montageklebstoffe für fast alle Fälle sowie EPI-Dispersionen für anspruchsvolle Hölzer an. (mh)

Jowat SE

32758 Detmold

www.jowat.de

 


Lesen Sie auch:

03.jpg Grundlagen Dispersionsklebstoffe