Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Bearbeitung unter Kontrolle

Atemag stellt optimiertes System-4.0-Aggregat vor
Bearbeitung unter Kontrolle

Atemag hat sein System Control 4.0 verbessert und die Leistung des Aggregates gesteigert. Dieses ermöglicht das Auslesen und die Weitergabe aller relevanten Bearbeitungsparameter in Echtzeit. Durch eine Neukonstruktion der horizontalen Bohraggregate und den Einbau stärkerer Lager in einer optimierten Anordnung, wurde die Resistenz gegenüber den auftretenden Bearbeitungskräften stark verbessert.

Die Optimierung resultiert aus der stetigen Weiterentwicklung bei Maschinenwerkzeugen. So wurden beispielsweise spezielle Hochleistungsbohrer, welche für sehr hohe Vorschübe ausgelegt sind, auf den Markt gebracht. Dafür waren die Aggregate mit Reihenbohrvorsatzkopf nicht ausgelegt. Denn besonders bei engem Bohrraster kam die Lagerung der Spindeln schnell an ihre Grenzen.

Während das erste System 4.0 bereits viele Bearbeitungsparameter erfassen und in Echtzeit an eine Maschine oder ein mobiles Endgerät weitergeben konnte, haben sich in zahlreichen Einsätzen bei Kunden Weiterentwicklungsmöglichkeiten herauskristallisiert.

Beim Fräsen wird für ein gutes Bearbeitungsergebnis oftmals eine Kombination aus Drehzahlen und Vorschubgeschwindigkeit gefordert, bei der das Getriebe an seine Leistungsgrenze gefahren werden muss. Durch das neue Control 4.0 ist es möglich, die Daten zu erfassen und für eine Änderung der programmierten Parameter zu nutzen. So lassen sich Überlasten vermeiden.

Dadurch können Fräsaggregate im Dauereinsatz, anstelle von 15 000 min-1 mit 20 000 min-1 betrieben werden und entsprechend eine höhere Leistung erzielen. Die im Aggregat angebrachten Sensoren erkennen, wenn die Werkzeuge stumpfer werden, warnen durch ein Signal oder greifen automatisch in die Maschinensteuerung ein, z. B. durch eine Reduzierung der Drehzahl. So sind nicht nur sehr saubere Bearbeitungsergebnisse zu realisieren, sondern auch die Produktionsgeschwindigkeit steigt spürbar.

Die Parameter des Aggregates werden präzise überwacht und die Daten drahtlos der Maschinensteuerung oder einem mobilen Endgerät zur Verfügung gestellt und können über eine App visualisiert und dort auch gleich geändert werden. (lp)

Atemag Aggregatetechnologie und Manufaktur AG

77716 Hofstetten

www.atemag.de

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de