Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Bekantet fast jede Form

Homag bietet neue Möglichkeiten in der CNC-Formkantenverleimung
Bekantet fast jede Form

Das Verleimaggregat Poweredge Pro Duo von Homag, das erstmals auf der Ligna 2019 vorgestellt wurde, schafft es, Kanten um 360° aufzufahren – ohne den Gebrauch von Probewerkstücken. Neue Technologien sorgen bei der CNC-Formkantenverleimung dafür, dass Kantenanfang und -ende präzise getastet, aufgefahren und vor allem gekappt werden.

Eigentlich enthält das Aggregat Poweredge Pro Duo von Homag die gleichen Grundkomponenten wie bisherige Aggregate auch: Kantentransport, Kantenkappen, Leimauftrag und Reaktivierung/Nachwärmen. Allerdings ist jede Komponente neu gestaltet und mit neuer Sensorik sowie neuen Steuerungsalgorithmen ausgerüstet. Das Ergebnis: Auch an anspruchsvollen Formen lassen sich Kanten mit allen gängigen Verleimverfahren rational an der CNC-Maschine auffahren. Jeder der auf der Messe in Hannover war, konnte sehen, wie das Aggregat ein rundes Werkstück (weiß beschichtete 19-mm-Spanplatte) mit einem Durchmesser von nur 125 mm fast fugenfrei bekantet hat.

Funktion und Steuerung

Die intelligente Steuerung des Poweredge Pro Duo definiert an jedem Punkt der Kontur die Geschwindigkeit, die Temperatur und den Anpressdruck. Dadurch wird die hohe Kantenqualität jedes Bauteils gesichert. Dabei ist meist kein manuelles Feinjustieren der Parameter erforderlich, aber dennoch möglich.

Beim Ansetzten der Kante und der 360°-Verleimung wird der Kantenanfang und das Kantenende präzise getastet und anschließend gekappt. Die Tastung und eine Vorschubrolle mit direkter Wegmessung garantieren den genauen Kantentransport. Somit entfällt die Zeit zum Einstellen der Parameter sowie der Gebrauch von Probestücken und die maschinelle 360°-Verleimung lässt sich rationell erstellen. Und das auch bei Losgröße-1-Fertigung und sehr kleinen Bauteilen.

Echte Kombifunktion: Das Aggregat kann sowohl Kanten mit der Nullfugentechnologie verwenden, als auch Kanten per Schmelzkleber auffahren – ohne Umbau. Denn die Heißluftdüse zur Nacherwärmung des Schmelzklebers aktiviert auch die Funktionsschicht einer Nullfugenkante.

Für einen schnellen Wechsel beispielsweise der Leimfarbe, kann die Auftragseinheit einfach getauscht und der Granulatbehälter mit einem Bajonettverschluss gelöst und aus der Maschine genommen werden. Alternativ lassen sich kleine Mengen auch direkt in die Auftragseinheit füllen. Die Leimmenge ist reproduzierbar über eine Skala einstellbar.

Laut Hersteller lassen sich Kantenhöhen von bis zu 65 mm sowie Kantendicken von 0,4 bis 3 mm (materialabhängig) verwenden.

Das Verleimaggregat ist auf den Baureihen Centateq E-310, Centateq E-500 sowie Centateq E-700 einsetzbar. (lp)

www.homag.com


Manfred Weid ist technischer Gesamtbetriebsleiter und Prokurist der Ackermann GmbH, www.ackermanngmbh.de
Foto: Ackermann GmbH

Nachgefragt

»Die Vorteile des Aggregats sind schnell ersichtlich«

Wir haben bei Manfred Weid von Ackermann nachgefragt, warum in eine neue CNC mit dem Verleimaggregat Poweredge Pro Duo investiert wurde und welche Vorteile es bringt.

BM: Was war der Grund in eine neue CNC-Maschine zu investieren?

Manfred Weid: Unsere Überlegung war ursprünglich eine Kapazitätserweiterung zur Entlastung der Bestandsmaschine. Als Option stand auch eine günstige Secondhand- oder Vorführmaschine im Raum.

BM: Warum haben Sie sich für eine Maschine mit dem Verleimaggregat entschieden?

Manfred Weid: Wir wurden von Homag angesprochen, ob wir bei diesem Aggregat als Prototyptester mitwirken möchten. Dann wurden uns die neuen Möglichkeiten vorgestellt. Wir haben jahrelange Erfahrung in der CNC-Verleimung, daher waren uns die Vorteile des neuen Aggregats sehr schnell ersichtlich. Insbesondere die neue Programmierung und Steuerung des Aggregats, wie auch die 360°-Verleimung.

BM: Und welche Rolle spielt für Sie die Möglichkeit, Kanten mit Nullfugentechnologie verarbeiten zu können?

Manfred Weid: Ursprünglich hat das eine untergeordnete Rolle gespielt. Es war eine interessante Option, die wir aber nicht unbedingt brauchten. Inzwischen setzen wir Nullfugen häufig ein. Vor allem wegen dem einfachen Handling und der passenden Fuge ohne Leimfarbenwechsel. Deshalb nutzen wir die Nullfuge auch bei geraden Kanten, wenn wir zum Beispiel kleine Mengen fertigen oder bei optisch sehr hochwertigen Bauteilen wie z. B. bei Arpa-Fenix-Laminat.

BM: Sie haben das Aggregat bereits seit mehreren Monaten im Einsatz. Wie lautet Ihr Fazit?

Manfred Weid: Wir haben das Aggregat von Anfang an voll einsetzen können und es hat sich bewährt. Es läuft sehr stabil und dazu ist die Programmierung deutlich einfacher. Programme können mit höheren Vorschüben als bisher gefahren werden und der Bediener kommt schneller ans Ziel. Das Aggregat ist für uns ein echter Schritt nach vorne.


Mehr zum Thema Vernetzte Werkstatt
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de