Columbus stellt mit Pioneer ein vielseitiges Modulsystem für Vakuumpressen vor. Da bleibt einem die Luft weg - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Da bleibt einem die Luft weg

Columbus stellt mit Pioneer ein vielseitiges Modulsystem für Vakuumpressen vor
Da bleibt einem die Luft weg

Schichtverleimen, Formfurnieren und Verformen von Kunststoffen – für diese Aufgaben steht mit dem Vakuumtisch Pioneer Basic und den Modulen Vertical sowie Heat ein neues System von Columbus bereit. Der österreichische Hersteller, der auf die Entwicklung hochwertiger Vakuumpressen für Handwerker spezialisiert ist, will damit die passende Antwort auf aktuelle Herausforderungen geben.

Das neue Modulsystem soll mit den Anforderungen des Anwenders mitwachsen und maximale Investitionssicherheit bieten. Deshalb lässt sich der Vakuumtisch Pioneer Basic durch die Module Vertical, einem vertikalen Öffnungsmechanismus für hohe Werkstücke, und Heat, einer Heizlade zum Kunststoffverformen, problemlos erweitern.

Vakuumpresse in drei verschiedenen Größen

Pioneer Basic ist eine Vakuumpresse zum Schichtverleimen ohne Konterschablone und zum Formfurnieren und Belegen von Werkstücken mit Holz und anderen Materialien. Pioneer Basic kann nicht nur eine Furnierpresse ersetzen, sondern erlaubt auch das Furnieren über gebogene Flächen. Die Vakuumpresse ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, wobei bereits die kleinste Variante eine Nutzfläche bietet, die sich am neuen italienischen Plattenmaß orientiert, das von Italien ausgehend bereits überall angewendet wird.

Module für Holz- und Kunststoffbearbeitung

Der Vakuumtisch lässt sich durch den Anwender selbst mit Vertical, einem vertikalen Öffnungsmechanismus, einfach erweitern. Vertical soll hochpräzise Pressarbeiten mit maximaler Ergebnissicherheit bei sehr hohen Werkstücken und eine Bedienbarkeit der Maschine von allen vier Seiten ermöglichen.

Für Anwender, die auch Kunststoffe verarbeiten wollen, ist das Modul Heat die geeignete Erweiterung. Mit der mobilen, externen Heizlade lassen sich Kunststoffe wie Corian, Kerrock, Acrylglas und viele weitere hochpräzise erhitzen, um anschließend am Vakuumtisch verformt zu werden.

Großer Nutzwert für Handwerker

Columbus Maschinen werden seit mehr als 40 Jahren von Anwendern für Anwender entwickelt und sind somit exakt auf die Anforderungen der Praxis ausgelegt. Zum einen sparen Handwerker viel Zeit und Material, da die Notwendigkeit vieler Gegenschablonen wegfällt und Werkstücke mit maximaler Ergebnissicherheit gefertigt werden. Zum anderen erreichen sie durch die Anwendungsvielfalt mehr Unabhängigkeit von Zulieferfirmen. Das erlaubt ihnen, Angebote rascher zu stellen, kurze und garantierte Lieferzeiten zu bieten, unabhängige Qualitätsstandards aufzubauen, Einkaufskosten zu senken, nachhaltiger zu agieren und ihre Gewinnmargen zu erhöhen, da sie mit Pioneer vieles selbst herstellen können, was bis dato zugekauft werden musste. Für Betriebe mit begrenztem Raumangebot gibt es die platzsparende Mobil-Vakuumpresse Move mit integriertem Schwenkmechanismus, deren Grundfläche auf 45 % reduziert werden kann. (cg)

Columbus GmbH

4020 Linz, Österreich

www.columbus-tech.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de