Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Denen kann niemand etwas anhaben

Zweihorn entwickelt neuartige Wasserlacke
Denen kann niemand etwas anhaben

Die Marke Zweihorn von Akzonobel zeigte auf der Holz-Handwerk in Nürnberg die Produktinnovation Futurecryl. Das innovative Wasserlackprogramm hält dem Vergleich mit Lösemittellacken stand. Daher: Spätestens jetzt sei für Schreiner und Tischler der richtige Zeitpunkt, auf Wasserlacke umzusteigen, so die Meinung von Zweihorn. Aktuell gibt es ein Testpaket, das Anwender mit dem neuen Produktsystem vertraut machen soll.

Den globalen Entwicklungsteams von Akzonobel sei es gelungen, mit einem für das Unternehmen exklusiv zur Verfügung stehenden Zusatzstoff ein Wasserlack-System zu entwickeln, das weltweit einen neuen Standard setzt. Harald Lory, Produktmanager bei Akzonobel, ist begeistert: „Futurecryl weist eine unübertroffene Chemikalienbeständigkeit, exzellente Kratzbeständigkeit, hervorragende Blockfestigkeit und eine ultraschnelle Trocknung auf.“

Die neuen Wasserlacke haben bei 1K-Anwendungen eine vergleichbare Chemikalienbeständigkeit wie 2K-Lösemittellacke. Der neue Futurecryl-Buntlack erfüllt als Einkomponentenlack die DIN 68861 1B. Durch den Einsatz des neuen, kennzeichnungsfreien Performers für Wasserlacke PW 4000 erzielt er darüber hinaus eine hohe Beständigkeit bei aggressiven Lösungsmitteln. Die Trocknungszeit im Vergleich zu herkömmlichen Wasserlacken halbiert sich mit einer Dauer von zwei bis drei Stunden bei 20 °C Umgebungstemperatur. (ra)

Akzonobel Hilden GmbH

Geschäftsbereich Zweihorn

40721 Hilden

www.zweihorn.com

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
BM NeuheitenSpezial
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de