Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Der Clou ist die Schneidenanordnung

Leitz bringt neue diamantbestückte Schaftfräser auf den Markt
Der Clou ist die Schneidenanordnung

Mit den diamantbestückten Echt-Z3-Schaftfräsern Diamaster Pro3 und Diamaster Plus3 von Leitz lässt sich zum Beispiel die Vorschubgeschwindigkeit gegenüber den meisten konventionellen Z3+3-Oberfräsern um ca. 50 % steigern. Dabei entstehen saubere Kanten und glatten Schmalflächen in einem deutlich schlankeren und effizienten Gesamtprozess. Der Clou hierbei liegt in der Anordnung der Schneiden, der speziell von Leitz entwickelten Echt-Z3-Geometrie. Während herkömmliche Z3+3-Schaftfräser die Schnittfläche mit maximal zwei Schneiden gleichzeitig bearbeiten, sind bei Echt-Z3-Schaftfräsern von Leitz drei Schneiden im kontinuierlichen Einsatz am Werkstück. Eine Eigenschaft, die deutliche Vorteile für jeden Anwender bietet, der Wert auf hohe Produktivität und Qualität legt.

Der Diamaster Pro3 wurde speziell für Nesting-Anwendungen entwickelt und ist in den Durchmessern 12 und 14 mm ab Lager verfügbar. Durch die Verwendung besonders schwingungsdämpfender Materialien ist dieser Schaftfräser vor allem für Losgröße-1-Produktionen mit unterschiedlichsten Materialien geeignet. Diamaster-Pro3-Fräser lassen sich bis zu dreimal nachschärfen.

Der Diamaster Plus3 ist die Lösung für den industriellen Einsatz in der CNC-gestützten Formatbearbeitung. Ab Lager in den Durchmessern 16 und 20 mm erhältlich, ist dieser Schaftfräser für Hochleistungsanwendungen in großen Serienlosgrößen geeignet. Durch seine zusätzlich erweiterte Nachschärfzone kann der Diamaster Plus3 bis zu zwölfmal nachgeschärft werden.

Beide diamantbestückten Schaftfräser eigenen sich für den Einsatz in allen gängigen Plattenwerkstoffen. Außerdem wurde bei ihrer Entwicklung ein Augenmerk auf die optimale Späneabfuhr gelegt. Mithilfe der patentierten DFC-Technologie (DFC = Dust Flow Control) werden so Staubanhaftungen am Werkstück deutlich reduziert, was zusätzlich Zeit für aufwendige Reinigungsarbeiten spart. Für Anwender, die die Schaftfräser als Komplettsystem in Verbindung mit einem Hochleistungs-Schrumpffutter bestellen, ergeben sich weitere Vorteile, wie zum Beispiel zusätzliche Zeitersparnis. Perfekt gewuchtet, ausgerichtet und inklusive der mitgelieferten Einstelldaten können die Werkzeuge so einfach, schnell und zuverlässig eingesetzt werden – als Neuwerkzeug ab Werk oder auch nach dem Schärfen in Herstellerqualität. Schärfen lassen kann man die Fräswerkzeuge in einem der über 120 Leitz-Schärfdienste, die es auf der Welt gibt. (lp)

Leitz GmbH & Co. KG

73447 Oberkochen

www.leitz.org

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de