1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Durchdachte Konstruktion

Aigner zeigt verstellbaren DIA-Fase-Füge-Schaftfräser
Durchdachte Konstruktion

Mit dem verstellbaren DIA-Fase-Füge-Schaftfräser C860-4 bringt Aigner eine durchdachte Konstruktion auf den Markt. Der zweiteilige DIA-Fase-Füge-Schaftfräser mit nur 25 mm Durchmesser ist vor allem für die HPL-Bearbeitung ausgelegt. Er dient als Tool zur Fase- und Fügebearbeitung. Natürlich können auch andere Materialien ohne Probleme bearbeitet werden, z. B. MDF oder beschichtete Spanplatten.

Verstellen lässt sich der Fräser über eine Inbusschraube, zur Orientierung ist eine kleine Skala angebracht. Der Verstellbereich liegt beim Standardfräser bei 8,8 bis 17,1 mm, gemessen bei einer Fasenlänge von 1,5 mm im Winkel von 45°. Über die Skala kann die gewünschte Plattenstärke stufenlos eingestellt werden, somit ist der C860-4 sehr vielseitig einsetzbar.

Dazu kommt eine aufgelötete Stirnschneide die dem Anwender ein Eintauchen oder Bohrfräsen des Werkzeuges ermöglicht. Somit können zum Beispiel Kabeldurchlässe in Schreibtischplatten oder ähnliche Bearbeitungen in einem Arbeitsgang erfolgen, ohne Werkzeugwechsel auf dem CNC-Bearbeitungszentrum. Wer generell nicht verstellen muss, kann den C860-4 auf die maximale Plattendicke eingestellt lassen und dann mit einem zweiten Z-Hub die fertige Plattenstärke bearbeiten. In jedem Fall wird die Kante aber mitgefügt was immer ein maßhaltiges Frästeil ergibt.

Der C860-4 ist ein PKD-festbestücktes Werkzeug in Stahlausführung und ist mit seinem Diamant-Schneidstoff für die Bearbeitung von Kompaktplatten geeignet. Der Schaftdurchmesser beträgt 25 mm und der Hersteller empfiehlt den Einsatz auf einem Thermo-Schrumpf- oder Hydro-Spannfutter. (lp)

Aigner Werkzeuge GmbH

4715 Taufkirchen, Österreich

www.aigner-werkzeuge.at

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de