Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Einfach gedacht, clever gemacht

Kapptul bietet praktische Kappschiene für Tauchkreissägen
Einfach gedacht, clever gemacht

Um auch mit Tauchkreissägen schnelle und vor allem präzise Schnitte im 90°-Winkel ausführen zu können, zeigt die Firma Kapptul ihre Erfindung: die handliche Kappschiene KS450.

BM-Redakteur Lukas Petersen

„Schnapp dir die Tauchkreissäge und schneid mal schnell den Balken ab – aber bitte im rechten Winkel.“ Das hat fast jeder Schreiner und Tischler schon zu hören bekommen, wenn er mit dem Chef auf der Baustelle war. Und jeder weiß, wie umständlich und gefährlich es sein kann mit einer Tauchkreissäge und einer langen Führungsschiene einen genauen 90°-Schnitt hinzubekommen. Für dieses Problem hat die Firma Kapptul eine Lösung entwickelt – die handliche Kappschiene KS450 für Tauchsägen.

Einfach, sicher und präzise

Im Prinzip besteht die Kappschiene aus einer kurzen Führungsschiene und einem darunter montierten Winkelanschlag mit Griff. Aluprofile sorgen dafür, dass die Konstruktion leicht, stabil und präzise ist. Das Handling ist einfach und geschieht intuitiv: Man hält die Kappschiene mit der linken Hand am stabilen Griff, positioniert sie einhändig im rechten Winkel auf dem Werkstück, schnappt sich mit der rechten Hand die Tauchkreissäge und kann direkt loslegen. So lässt sich präzise und sicher arbeiten, auch ohne das Positionieren, Anziehen und wieder Lösen von Schraubzwingen.

Da Werkzeuge häufig rauen Bedingungen auf Baustellen ausgesetzt sind, worunter manchmal auch die Präzision leidet, lässt sich bei der Kapptul-Anschlagschiene der Winkel nachjustieren. Über eine Inbusschraube kann der Winkel ganz einfach um +/-2° verstellt werden.

Praktische Features

Wie auch bei Führungsschienen von bekannten Herstellern, ist bei der Kapptulschiene an der vorderen Kante eine Gummilippe als Splitterschutz angebracht. Darüber hinaus bietet der Hersteller zusätzlich noch eine Anschnittplatte. Diese steht senkrecht zum Splitterschutz und zeigt an, wo genau das Sägeblatt eintauchen wird. Das ist zum Beispiel beim Schneiden von Bauteilen mit einer Stärke 50 mm vorteilhaft. Hier muss das Bauteil von beiden Seiten bearbeitet werden. Die Anschnittplatte lässt sich nachdem das Werkstück gewendet wurde exakt am ersten Schnitt ausrichten, wodurch auch der zweite Schnitt präzise ausgeführt werden kann. Somit sind Kappschnitte bis 100 mm möglich – wenn es die Maschine zulässt, sogar noch mehr. Auch die Anschnittplatte lässt sich nachjustieren, falls sie sich durch häufiges Schneiden leicht abnutzt.

Damit Tauchkreissägen von verschiedenen Herstellern verwendet werden können, bietet der Hersteller eine extra C-Nut-Schiene an. Damit lässt sich die Anschlagschiene mit herstellerunabhängigen Maschine nutzen.

Kapptul

01737 Braunsdorf

www.kapptul.de

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de