Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Einfach sicher verbinden

Festool Domino XL DF 700
Einfach sicher verbinden

Festool hat das Holzverbindungssystem Domino mit der neuen Domino XL weiter ausgebaut. Der Tischler/Schreiner hat damit nun die Möglichkeit, sehr stabile Holzverbindungen auch mit einem handgeführten Elektrowerkzeug herzustellen – einfach, schnell und präzise. Wir haben die Neuheit unter die Lupe genommen.

War die Herstellung stabiler Holzverbindungen bisher häufig die Angelegenheit stationärer Maschinen (z. B. Langloch- oder Dübelbohrmaschinen), zeigt die neue Dübelfräse Domino XL mit ihrer Verarbeitungsmöglichkeit von Dübel-Größen bis zu 14 x 140 Millimeter, dass dies nun auch mit handgeführten Elektrowerkzeugen möglich ist. Werkstücke müssen nicht mehr zur stationären Maschine transportiert und darauf gespannt werden, sondern können mit der neuen Dübelfräse direkt am Werkstück bearbeitet werden. Alleinstellungsmerkmal der Maschine ist das patentierte Pendelfräs-Prinzip.

Messbar kürzere Rüstzeiten und die insgesamt deutlich schnellere Bearbeitung führen dabei zu einer erheblichen Zeitersparnis: Bis zu 50 Prozent lassen sich gegenüber konventionellen handwerklichen Herstellungsmethoden einsparen, rechnet der Wendlinger Elektrowerkzeughersteller vor. Dadurch lasse sich die Domino XL auch gut für die Einzel- und Kleinserienfertigung einsetzen, heißt es weiter.
Durchdachte Ergonomie sorgt für gutes Handling
Wir haben die neue große Schwester der bewährten Domino DF 500 unter die Lupe genommen und probegefräst. Ergebnis: Dank optimierter Ergonomie fühlen sich die 5,2 kg Maschinengewicht deutlich leichter an, als man zunächst vermuten mag. Für leichtes Handling sorgt der Maschinengriff mit integriertem Start-Stopp-Schalter in Kombination mit dem großen Knauf im vorderen Maschinenbereich. Festool-Produktmanager Steffen König: „Wir haben im intensiven Dialog mit unseren zahlreichen Pilotanwendern lange an der optimalen Ergonomie gearbeitet. Immer wieder haben wir das vielfältige Feedback unserer Schreiner und Tischler in den Entwicklungsprozess integriert und den Griff- und Bedienelementen so ihren letzten, praxisgerechten Feinschliff gegeben.“
Dass dies gelungen ist, spürt man schnell. Alle Einstellmöglichkeiten lassen sich schnell und einfach handhaben: Angefangen bei variablen Frästiefen, die sich von 15 bis 70 Millimeter einstellen lassen, über die vorwählbaren Fräshöhen für verschiedene Materialstärken bis hin zur stufenlosen Fräswinkel-Einstellung bei Gehrungen.
Weitere Vorteile ergeben sich durch das pfiffige Anschlagsystem: Sechs hochwertige Anschlagpins aus Metall sorgen dafür, stets den optimalen Randabstand wählen zu können – und zwar, ohne dabei irgendwelche Einstellungen vornehmen oder Anschläge einstellen zu müssen. Einfacher kann man die präzise Positionierung nicht lösen – gut gemacht!
Im Ergebnis kann der Anwender mit der Maschine ohne Rüst- und Einstellaufwand sofort loslegen und präzise auch sehr stabile Verbindungen herstellen. Mit Dübelgrößen von bis zu 14 x 140 mm lassen sich sehr stabile und belastbare Verbindungen erzeugen: In den Bereichen Möbel-, Theken- und Ladenbau mit Rahmen-, Fries- und Stollenverbindungen. Hinzu kommen beispielsweise gefalzte oder profilierte Rahmenkonstruktionen für Türen im Innen- und Außenbereich.
Nicht flach, nicht rund: Pfiffiger „Systemzapfen“
Das Domino System verbindet die Vorteile aller bestehenden Systeme in sich: die hohe Stabilität von Schlitz und Zapfen, aber auch die Flexibilität der im Möbelbau verwendeten Flachdübel und Präzision der beim Rahmen- und Gestellbau eingesetzten Runddübel.
Der Schlüssel für das Domino Holzverbindungssystem ist das patentierte Pendelfräs-Prinzip. Es versetzt den Fräser in eine gleichzeitige Dreh- und Pendelbewegung und ermöglicht über die daraus resultierenden Langlöcher die passgenaue Aufnahme der speziell geformten Domino Dübel.
Die Fräslochbreiten sind entweder exakt passend oder auch mit etwas „Spiel“ möglich. Die besondere Form einerseits und die große Leimfläche der Dübel andererseits ermöglichen die Herstellung sehr stabiler und verdrehsicherer Holzverbindungen.
Durchdachtes Zubehör für erweiterte Möglichkeiten
Die Maschine hat eine Leistungsaufnahme von 720 W und läuft mit einer Leerlaufdrehzahl von 21 000 min-1. Der Tiefenanschlag lässt sich für Frästiefen von 15 bis 70 mm einstellen. Eingesetzt werden können Domino-Schlitzfräser mit den Durchmessern 8, 10, 12 und 14 mm. Fräsungen auf Gehrung sind von 0 bis 90° möglich. An Bord ist natürlich auch ein Anschluss für die Staubabsaugung (27 mm).
Neben zahlreichen Dübelabmessungen bietet Festool auch Dübelstangen an, die der Anwender individuell selber ablängt. Der Standarddübel ist aus Buche, für die Verwendung in Feuchtbereichen oder außen gibt es die Dübel sowie auch die Stangen in der resistenten Holzart Sipo.
Rund um das Domino System bietet Festool eine Vielfalt an Zubehör wie beispielsweise einen Rundanschlag, Leistenanschlag, Queranschlag und Zusatzanschlag. Das Systemangebot steigert den Anwendungsbereich und die Verarbeitungssicherheit auch bei schmalen und runden Werkstücken. Das Systemzubehör ist kompatibel zu beiden Domino Dübelfräsen: sowohl zur bewährten DF 500, als auch zur neuen Domino XL DF 700. (cn) ■
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2020!
04068_bm_red_hh20_medium_rectangle_300x250.jpg
BM-Fotoaktionnnnn Foto: BM-Grafik
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de