Dewalt präsentiert 54-V-Akkus samt neuer Maschinen-Range. Energiebündel - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Energiebündel

Dewalt präsentiert 54-V-Akkus samt neuer Maschinen-Range
Energiebündel

Ab Herbst bringt Dewalt eine neuartige Akku-Generation auf den Markt. Passend dazu: kraftvolle 54-V-Maschinen inklusive Weltneuheit und weiteren leistungsstarken Werkzeugtypen.

I Im Juni 2016 präsentierte Dewalt mit dem 54-V-Flexvolt-System eine neuartige Akku-Generation, die auch besonders leistungsfordernde Maschinen vom Kabel befreit. Sie ist ab September 2016 erhältlich und wird von einer ganzen Range neuer 54-V-Geräte begleitet, inklusive der ersten Akku-Tischkreissäge auf dem deutschen Markt.

Kraftvoll mit 54 V, noch ausdauernder mit 18 V
Der 54-V-XR-Flexvolt-Akku (DCB546) ist rückwärtskompatibel. Er kann in den neuen 54-V- und in allen bestehenden 18-V-Maschinen der Dewalt-XR-Serie eingesetzt werden, indem er automatisch auf die jeweilige Voltklasse umschaltet. Die Flexvolt-Akkus können eine Energiemenge von 108 Wh speichern. Im 18-V-Betrieb ergibt sich somit die angegebene Kapazität von 6,0 Ah und damit mehr Laufzeit als bei den 18-V-XR-Akkus mit 5.0 Ah. Eine von Dewalt entwickelte Elektronik schützt vor Überlastung, Überhitzung und Tiefenentladung. Dank Li-Ion-Technik hat der Akku keinen Memory-Effekt und hält seine Ladung auch bei längerer Nichtbenutzung.
Maße: 120 x 80 x 85 mm, Gewicht: 1 kg.
Akku-Sortiment mit Weltneuheit
Eine Anwendung findet der Flexvolt-Akku ab September 2016 in einer Weltneuheit: der nach aktuellem Stand ersten am Markterhältlichen Akku-Tischkreissäge. Ergänzt wird die Maschine durch Sägeblätter mit spezieller Zahnform für schnelleren Sägefortschritt.
BM konnte die Akkusäge samt den neuen XR-Extreme-Runtime-Blättern beim Hersteller bereits vorab kurz ausprobieren. Das Ergebnis der Sägeversuche: satte Power, auch bei Längsschnitten in Hartholz (40 mm Buche). Bei normalem Gebrauch im Kurztest kein Leistungsunterschied zur Kabelvariante spürbar.
Zudem kündigt Dewalt für Herbst den Marktstart weiterer 54-V-Maschinen an, von Tauch-, Paneel-, Säbel- bis Handkreissägen.
Ein 18-V-Sauger (L-Klasse), der auch mit dem Flexvolt-System kompatibel ist, rundet die Neuheitenwelle ab. BM bleibt am Ball und berichtet, wenn die Maschinen erhältlich sind.
Schnelle Ladegeräte zum neuen System
Passend zu den neuen Akkus wird Dewalt zwei System-Schnellladegeräte anbieten.
Das DCB 118 lädt den 54-V-Flexvolt-Akku laut Angaben innerhalb von 45 min komplett auf. Es ist kompatibel mit allen XR-18V-Schiebe-Akkus und lädt mit einem Ladestrom von 4 bzw. 8 A. Zwei Akkus gleichzeitig lädt das Doppel-Schnellladegerät DCB132. Es ist kompatibel mit Flexvolt sowie allen XR-Schiebe-Akkus von 10,8 bis 18,0 V (1,3 bis 5,0 Ah) und lädt mit 4 A. Auch zwei Akkus unterschiedlicher Volt- und Ah-Klasse lassen sich gleichzeitig laden. Beide Schnellladegeräte sollen durch zweistufigen Ladeprozess (bei DCB 118 zusätzlich mit Lüfterkühlung) für schonendes Laden sorgen. (mh/Quelle: Dewalt) I
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de