1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Flexible Kantennachbearbeitung

Leitz stellt FlexTrim-Profilwechselsystem vor
Flexible Kantennachbearbeitung

Der anhaltende Endverbraucherwunsch nach individuellen Möbeln, spiegelt sich auch in den Prozessen produzierender Betriebe wider. Kleinserie oder Losgröße-1 sind in der Branche seit Jahren etablierte Fertigungskonzepte mit hoher Material- und Werkstückvielfalt. Jedoch entstehen daraus immer neue Anforderungen an Prozesse, Maschinen und Werkzeuge, um vor allem die Bearbeitungskosten in Grenzen zu halten und zeitgleich perfekte Qualität zu erreichen. Speziell in der Kantennachbearbeitung – beispielsweise beim Längsprofilieren oder beim Eckenkopieren – wird dies häufig zur Herausforderung. Denn mit steigender Vielfalt der zu bearbeitenden Werkstücke zeigt sich, dass jede Änderung im Werkstück stets mit zeitraubenden Rüstarbeiten zum Werkzeugtausch verbunden ist. Daher stellen die FlexTrim-Profilfräser von Leitz eine weitere Lösung im Bereich der automatischen Profilwechsel dar. Speziell für das Homag-Eckenkopieraggregat FF6210 entwickelt, können zwei individuell wählbare Profile zum Einsatz gebracht werden.

Die Entwickler aus Oberkochen schufen mit dem neuen System eine Lösung, die zwei Profile in einem Werkzeugsystem vereint und den automatischen Profilwechsel im Stillstand innerhalb kürzester Zeit erlaubt, ohne Tausch des kompletten Werkzeugsystems. Das bedeutet doppelte Flexibilität in der Profilwahl und mehr Effizienz beim Werkzeugwechsel durch kürzere Stillstandzeiten. Auch die Werkzeugkosten selbst sollen sich mit FlexTrim deutlich senken lassen.

Die Verstellung der Profile mit Basisdurchmesser 50 mm erfolgt im Stillstand durch einen Schiebemechanismus. Durch Hochdrehen auf eine Einsatzdrehzahl von 12.000 U/min wird das jeweils benötigte Profil in der gewünschten Arbeitsposition arretiert. Damit sparen sich Anwender das Feinjustieren nach dem Profilwechsel. Eine integrierte Tastrolle gleicht zusätzlich Toleranzen in der Plattendicke aus und sorgt so dauerhaft für die gleichmäßige Profilgebung.

Hinsichtlich der Profilarten können sämtliche kundenspezifischen Profile, bis zu einer Tiefe von 3 mm, umgesetzt werden. Auch hinsichtlich der zu bearbeitenden Materialien soll das System universell einsetzbar sein.

Zusätzlich bietet Leitz für den Einsatz auf Homag-Fräsaggregaten des Typs FF32 das FlexTrim-3-System für bis zu drei unterschiedliche Profile an. (cg)

Leitz GmbH & Co. KG

73447 Oberkochen

www.leitz.org

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de