Homag bietet durchgängige Konzepte für Fensterbauer. Flexible Lösungen - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Flexible Lösungen

Homag bietet durchgängige Konzepte für Fensterbauer
Flexible Lösungen

Die Homag Group bietet vielfältige Lösungen für Fensterbauer in allen Leistungsklassen – vom Kappen und Hobeln über die CNC-Komplettbearbeitung bis hin zur Einzelteillackierung. Dabei trägt der Maschinenbauer besonders auch den aktuellen Entwicklungen bei modernen Fensterkonstruktionen Rechnung.

Optik, Design und neue Verfahren wie die Klebetechnik bringen es mit sich: Der Fensterbau entwickelt sich in einen höheren Flächenanteil der Scheibe, die Fensterprofile werden immer schmaler bzw. schlanker und die Produktvielfalt gleichzeitig größer und individueller.

Auch schmale Profile sicher spannen

Das sichere Spannen schmaler Profile kommt mit herkömmlicher Spanntechnik an Grenzen. Eine sichere Auflage und Spannung erfordert eine „Spannbrücke“ (durchgehende Spannzone) im Holz von mindestens 8 mm. Das ist bei modernen Profilen nicht mehr gegeben, es ist z. B. beim Stulp eines Fensters in geklebter Integralbauweise teilweise gar keine Spannbrücke mehr vorhanden. Die Homag-Lösung: Mit dem Umsetzer werden die Teile CNC-genau tiefergesetzt und im Falz gespannt. Auf diese Weise lassen sich z. B. auch Fenster in zweischaliger Bauweise („Trennfenster“, Zuani TWT Style) problemlos fertigen. Oder ein eingehängter Wetterschenkel, der so einfach in einer vom Rahmen abweichenden Holzart wie Eiche oder Thermoholz ausgeführt werden kann.

Flexibilität ist Programm

Flexibilität bedeutet auch, Profile in freier Folge fertigen zu können. Dazu sind die Werkzeugspeichersysteme der Centateq-S-Baureihe so ausgelegt, dass immer alle Werkzeuge in direktem Zugriff sind, es ist kein Umsortieren und Umorganisieren der Werkzeugwechsler erforderlich. Nachfertigungsteile können jederzeit ohne Zeitverlust eingeschoben werden.

Durchgängig von der Software bis zur CNC

Homag-CNC-Technik basiert auf mehr als 25 Jahren WoodWop-Programmiersoftware. Ein bewährtes Kernsystem sichert einen durchgängigen Datenfluss von der Branchensoftware bis zur Teileverfolgung auf der Maschine. Sei es die Zuordnung der Programmkomponenten zu den Bearbeitungen, die Generierung der Aufspannungen und die Produktionsreihenfolge: An jedem Punkt hat der Anwender die Möglichkeit, selbst einzugreifen und Anpassungen vorzunehmen. Sonderteile lassen sich einfach direkt in WoodWop programmieren, inklusive aller Ein- und Umspannvorgänge. (cn)

www.homag.com


Mehr zum Thema Vernetzte Werkstatt
Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de