Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Flexibles Baukastensystem

Aero-Lift zeigt Handling-Systeme für Handwerk und Industrie
Flexibles Baukastensystem

Vakuum-Schlauchheber bestehen aus vier Elementen. Aus einer Vakuumerzeugung, einem Hubschlauch, einer Bedieneinheit und einem Saugfuß zum Aufheben der Last. Aero-Lift, der Hersteller von Vakuumtechnik aus dem schwäbischen Binsdorf, Baden-Württemberg, hat dafür ein Baukastensystem entwickelt.

Durch die integrierte Schnellwechselkupplung können die Saugfüße unkompliziert gewechselt werden. So entstehen keine langen Umrüstzeiten. Je nach Saugfuß lassen sich Kisten, Bretter, Platten, Fässer, Säcke, Kartons und mehr heben. Das modulare Baukastensystem des Aero-Lift-Schlauchhebers bietet diverse Zusatzfunktionen. Möglich machen das die Einzelkomponenten. Da gibt es zum Beispiel die Schalldämmhaube, den verlängerten, stufenlos abwinkelbaren Manipuliergriff oder die Funksteuerung sowie die mechanische oder pneumatische Schwenkvorrichtung. Über modulare Schienensysteme können die Vakuumhebegeräte individuell an die örtlichen Begebenheiten angepasst werden. Darüber hinaus bietet der Hersteller für schwierige Raumverhältnisse einen Knickarmausleger.

Da Handwerk und Industrie aufgrund der Materialienvielfalt flexible und anpassungsfähige Handling-Systeme verlangen, hat Aero-Lift verschiedene Vakuumheber im Programm. Zum Beispiel den Aero-Poro zum Transport von OSB-, MDF- und Spanplatten sowie anderen luftdurchlässigen Plattenmaterialien. Hier sorgt ein ausziehbarer und abwinkelbarer Zweihand-Bediengriff für eine ergonomische Arbeitshaltung. Hier ist der Blick auf das Werkstück ist frei und die Steuerung von Kran und Vakuumheber kann bequem per Funkfernbedienung erfolgen. Mit einem Schwenkhebel lässt sich die Platte um 90 °schwenken. So eignet sich der Aero-Poro für Möbelfertigungen, Schreinereien, Tischlereibetriebe, Zimmereien, Versandabteilungen, die mit Holz verpacken, und Holzhandlungen. Also ist der Vakuumheber überall hilfreich, wo regelmäßig Plattenmaterial bewegt werden muss.

Für Langmaterial bis 13 m Länge und bis 48 cm Breite ist der Aero-Timber ausgelegt. Mit ihm am Kran können extrem lange Bohlen von einer Person angehoben und an den Bestimmungsort transportiert werden. Geeignet ist er für Balken, Bohlen, Holzleimbinder, Holzelemente, Konstruktionsvollholz, Massivholz, Blockbohlen und andere Langmaterialen aus Holz. Durch die Verwendung des Hebers lässt sich das Risiko von Transportschäden und Verletzungen selbst bei extrem schweren und sperrigen Teilen deutlich verringern. Hier kann die Steuerung von Kran und Vakuumheber ebenfalls per Funkfernbedienung erfolgen. (lp)

Aero-Lift Vakuumtechnik GmbH

72351 Geislingen-Binsdorf

www.aero-lift.de

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de