Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Frei auf den Punkt gefräst

Servo-Baukasten erweitert menschliche Fähigkeiten
Frei auf den Punkt gefräst

Heßlers „Servo-Baukasten“ bietet einen neuen Weg, auch freie Formen mit traditionellen Handmaschinen schnell zu fräsen – exakt und ohne Schablone.

I Mit ihrem Servo-Baukasten zeigt die Firma Dr. Christoph Heßler Maschinensysteme eine flexible Möglichkeit, lineare und freigeformte Fräsungen mit der Handmaschine exakt auszuführen, ohne dass aufwendige Schablonen hergestellt werden müssen – zeitsparend vor allem bei Einzelstücken.

Je nach Anforderung lassen sich innerhalb des Baukastens diverse Elemente in verschiedenen Ausbaustufen kombinieren. Das mobile System kann schnell auf jeder Hobelbank aufgebaut werden.
In der Version „Pfadfinder“ führt der Bediener seine Handoberfräse entlang den Konturen einer CAD-Zeichnung, die auf einem Tablet-Bildschirm angezeigt werden.
Heßler ermöglicht dies, indem er traditionelle Arbeitsweisen mit Elementen aus der CNC-Technik verbindet. So treffen beim Servo-Baukasten bekannte Schienenführungen auf Weg-Sensoren aus der CNC-Welt, deren mikroprozessor-gestützte Verarbeitung die Echtzeit-Darstellung auf dem Display ermöglicht.
So kann der Arbeitsablauf aussehen
Wie gewohnt entwirft man die Werkstückkontur am CAD-Programm und speichert sie in einem gängigen Format (z. B. dxf). Die Datei wird auf das Tablet übertragen und dort der Werkzeugdurchmesser eingegeben. Ist die Fräse per Kopierring angekoppelt, positioniert man die zu bearbeitende Platte innerhalb des Arbeitsbereichs, schiebt sie gegen die Anschläge und legt einen beliebigen Nullpunkt fest. Das Tablet zeigt nun ein virtuelles Abbild der Realität und das System erkennt zu jeder Zeit, wo sich der Fräser gerade befindet. Auf diese Weise kann nun exakt entlang der Kontur gefräst werden. Dabei ist es möglich, den Arbeitsbereich vergrößert darzustellen, sodass der Bediener wie mit einer Lupe arbeitet und so seine Fähigkeiten erweitert.
Weitere Ausbaustufen in Planung
Geliefert wird die Version Pfadfinder mit oder auch ohne Handoberfräse (passender Kopierring benötigt). Das schutzrechtlich dokumentierte Konzept des Servo-Baukastens bietet auch für eine zukünftige motorische Unterstützung Platz. Aktuell werden rein handgeführte Ausbaustufen angeboten – neben dem Fräsen auch zum Bohren und Messen. (mh) I
Dr. Christoph Heßler Maschinensysteme
32312 Lübbecke
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2020!
04068_bm_red_hh20_medium_rectangle_300x250.jpg
BM-Fotoaktionnnnn Foto: BM-Grafik
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de