Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Frei konfigurierbar

Felder-Gruppe stellt neue Format-4-Breitbandschleifmaschinen vor
Frei konfigurierbar

Mit „Format-4 Findustry“ hat die Felder-Gruppe eine neue Generation an Breitbandschleifmaschinen vorgestellt. Diese sind mit bis zu vier Aggregaten individuell bestückbar und lassen sich so exakt auf die betrieblichen Anforderungen hin konfigurieren. Als pfiffiges Duo präsentieren sich zudem der Schleiftisch FST 160 und der höhenverstellbare Arbeitstisch FAT 300. Die beiden machen aber auch Solo eine gute Figur.

Die Breitbandschleifmaschinen vom Typ Format-4 Findustry können modular mit zwei (1352), drei (1353) oder vier (1354) Aggregaten bestückt werden. Die Maschinen bieten Schleifhöhen von 3 bis 170 m und eine Schleifbreite von 1350 mm. Der Vorschub ist stufenlos von 2,8 bis 20 m/min einstellbar.

Bedienkomfort im industriellen Einsatz

Die Touchscreen-Steuerung lässt sich intuitiv bedienen. Auf dem digitalen Display werden alle Maschinenfunktionen grafisch dargestellt. Die Durchlasshöhe kann per Tastendruck direkt vom Bedienfeld zehntelmillimetergenau eingestellt werden. Die automatische Dickenmessung erleichtert das Einstellen der Maschine auf die gewünschte Werkstückdicke. Das Werkstück wird dabei ohne zusätzliches Messgerät vermessen und die korrekte Dicke anschließend direkt „wireless“ an die Maschine übertragen. Vakuumtisch, Rollentischverlängerungen auf der Ein- und Ausfuhrseite sowie auch die optionalen Druckschuhe an den Schleifaggregaten sorgen für Präzision und einfaches, sicheres Handling bei Werkstücken nahezu beliebigen Formats.

Viele Möglichkeiten dank freier Aggregatwahl

Diese Aggregate stehen zur Auswahl:

  • Kontaktwalzenaggregat mit mechanisch vorgespannten Gummidruckrollen und hochpräzisem Körnungsausgleich.
  • Kombinationsschleifaggregat mit profilierter Kontaktwalze und gummierter Walzenbeschichtung. Der elektro-pneumatische Schleifschuh mit optionaler Einsatzsteuerung ermöglicht zusammen mit einem Luftkissen Furnierschliffe ab 0,5 mm Furnierstärke.
  • Das elektro-pneumatische Schleifkissenaggregat verhindert „Durchschleifen“ furnierter Flächen vorne und hinten.
  • Querschliffaggregat mit einem segmentierten, elektro-pneumatischen Gliederschleifschuh und Chevronband für den Einsatz bei lackierten Oberflächen und in der Hochglanzproduktion.
  • Superfinish-Aggregat mit segmentiertem, elektro-pneumatischem Gliederschleifschuh und zusätzlichem Chevronband zum Schleifen lackierter Werkstücke und Hochglanzmaterialien.
  • Hobelwellenaggregat mit einem Durchmesser von 140 mm sowie 380 einzeln austauschbaren, vierschneidigen Messern.
  • Die Bürsteinrichtung entfernt den letzten Schleifstaub vom Werkstück, das Strukturierbürstaggregat ermöglicht individuelle Holzwerkstückoberflächen.

Hinzu kommen zahlreiche weitere Ausstattungsoptionen.

Schleif- trifft Arbeitstisch

Für staubarme Handschleifarbeiten gibt es den Felder-Schleiftisch FST 160. Wird er mit dem höhenverstellbarem Arbeitstisch FAT 300 kombiniert, ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für effizientes und gleichzeitig ergonomisches Arbeiten. Satte 600 mm stufenlose Höhenverstellung trifft dann auf einfache Mobilität, dank feststellbarer Vollgummi-Lenkrollen. (cn)

www.felder-group.com.

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de