Cube_mit_Zubehoer.jpg
Jetzt mit grünen Laserlinien: Der Cube misst 65 x 65 x 68 mm und wiegt 250 g.
Foto: Nedo
Nedo stattet den Cube mit neuer Technik aus

Grünes Licht in Würfelform

Der würfelförmige Multilinien-Laser Cube von Nedo ist jetzt auch mit grünem Licht verfügbar (Wellenlänge ca. 532 nm). Diese Farbe wird vom menschlichen Auge deutlich besser wahrgenommen als rotes Licht.

Wie sein Vorgänger erzeugt der Cube Green ein Laserkreuz und zusätzlich eine senkrechte 90°-Laserlinie.

Ein magnetisch gedämpftes Pendel sorgt dafür, dass diese Linien stets exakt waagrecht und senkrecht ausgerichtet sind (Genauigkeit ±0,5 mm/m im Selbstnivellierbereich von ±4°). Der Arbeitsbereich des Messgeräts beträgt bis zu 30 m.

Durch die zuverlässige Selbstnivellierung eignet es sich damit zum schnellen Nivellieren und Fluchten im Innenausbau, vereinfacht aber auch die Abtragung rechter Winkel durch die gute Sichtbarkeit des grünen Laserlichts.

Mit der Neigungsfunktion lassen sich Ausrichtarbeiten entlang von Treppenaufgängen oder Dachschrägen einfach erledigen.

Zur Ausstattung zählt neben einer Transporttasche auch eine metallene Klemmhalterung mit Kugelgelenk. So kann das Lasermessgerät auf der Baustelle auf vielseitige Art einfach befestigt werden.

Die kompakte Bauart und kleine Abmessungen sparen Platz in der Montagekiste. Als Betriebsdauer mit einer Batterieladung gibt Nedo rund acht Stunden für den Cube an. (mh)

Nedo GmbH & Co. KG

72280 Dornstetten

www.nedo.com