KA.EF. präsentiert Softpad mit Klettrücken. Guter Grip für alle Fälle - BM online

KA.EF. präsentiert Softpad mit Klettrücken

Guter Grip für alle Fälle

Das neue Softpad mit Klettrücken von KA.EF. sorgt für ein sehr feines Schleifbild auch an schwierigen Stellen. Durch den Klettrücken ist das Softpad mit den Maßen 115 x 140 mm geeignet für jegliche Handschleifmaschinen oder Schleifklötze mit Klettaufnahmen. Ein 5 mm dicker, geschlossener und sehr reißfester EVA(Ethyl-Vinyl-Acetat)-Schaum passt sich den Unebenheiten eines Werkstückes mühelos an. Beim Handschliff ist der Untergrund durch den weich wirkenden Schaum spürbar, was vor Durchschleifen bewahrt, wenn das Softpad z. B. bei furnierten Oberflächen verwendet wird. Weiterhin können beim Schleifen von Hand besonders schwer zugängliche Stellen und Formen wie Rundungen, Konturen, Kanten oder Spezialformen bearbeitet werden.

Bis zu einer Temperatur von 120 °C bleibt das Softpad in Form und kann auch für den Feucht- und Nassschliff verwendet werden – wobei sich das Pad bei der Berührung mit Wasser etwas glatt und rutschig anfühlt. Durch den Einsatz von Schaumstoff als Trägermaterial ist das Schliffbild feiner als das gestreute Korn des Schleifpads. So wird vom Hersteller angegeben, dass die zwei lieferbaren Körnungungen P 220 (superfein) und P 280 (ultrafein), zu Schliffbildern von P 500 und P 1000 führen. Allgemein wird angegeben, dass beispielsweise eine Körnung von P 100 zu einem Schliffbild von ca. P 220 führt. Darüber hinaus ist ein geringer Kornausbruch laut Hersteller normal und so bleibt es nicht aus, dass das Werkstück nach dem Schliff gereinigt werden muss.

Das Einsatzgebiet des Softpad mit Klettrücken reicht vom Anschleifen von Grundierungen vor dem Füllerauftrag, Feinschleifen von Füller, Spachtel, Holz, Kunststoff, Composite, Metall über das Anschleifen von Oberflächen ohne Formveränderung bis zum Mattieren von Lackierungen, Lackzwischenschliff, Hand-, Feucht- und Nassschliff.

Die Beschichtung des Softpads ist einseitig, dabei besteht die Körnung aus Aluminiumoxid und Siliciumcarbid. Geliefert werden die Softpads in Verpackungseinheiten von jeweils 250 Stück. (lp)

Klaus-R. Falk GmbH

48308 Senden-Bösensell

www.kaef.eu

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Herstellerinformation

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation

BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de