Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Kante gut, alles gut

Kluge stellt mobilen Heißluft-Kantenanleimer HIT–M vor
Kante gut, alles gut

Kantenanleimen mit Nullfugenqualität in der Werkstatt und sogar auf der Baustelle. Dafür ist der neue Heißluftkantenanleimer HIT-M von Kluge entwickelt worden. Mit der Handmaschine lassen sich sowohl Formteile als auch Schrägen bekanten – mit einer Kantenhöhe von bis zu 65 mm (optional 105 mm). Für den Werkstattgebrauch ist zusätzlich ein Winkeltisch erhältlich.

Die Heißluft-Kantenanleimmaschine HIT-M mit Winkeltisch von Kluge wurde erstmals auf der diesjährigen Messe Holz-Handwerk vorgestellt. In einem Systainer verpackt hat sie ein Gesamtgewicht von 10,5 kg und ist dadurch gut für den Transport geeignet.

Das Nullfugengerät wird zum Aufbringen und Verkleben jeglicher im Handel verfügbaren „Laserkanten“ (koextrudiert oder nachbeschichtet) genutzt. Zusätzlich lassen sich vorbeschichtete EVA-Schmelzkleberkanten verarbeiten. Mit einem stufenlos einstellbaren Vorschub von bis zu 5,5 m/min können gerade, schräge, gekrümmte und runde Plattenwerkstoffe sowie Formteile mit einer Kante versehen werden.

Gemeinsam mit dem Winkeltisch ist das mobile Gerät auch stationär einsetzbar. Mit wenigen Handgriffen ist der Kantenanleimer HIT-M auf dem Tisch montiert. Eine pneumatische Winkelverstellung, die mit einer Gradskala versehen ist und Rastpunkte zum einfachen Positionieren besitzt, ermöglicht das Aufbringen von Kanten auf schrägen Schnittflächen bis 55° Neigung. Dabei wird das Werkstück auf dem Tisch waagerecht geführt. Zusätzlich lässt sich der Winkeltisch mit schwenkbaren Vakuumplatten für die Nachbearbeitung von Formteilen ausstatten.

Die Maschine ist innerhalb von 30 Sekunden betriebsbereit, hat einen geringen Luftverbrauch und laut Hersteller entstehen keine Wärmeabstrahlungen auf benachbarte Komponenten. Außerdem ist sie wartungsarm und kann in jeglichen Positionen betrieben werden – nicht nur waagerecht.

Die Heißluft- Kantenanleimmaschine HIT-M kostet unter 6000 Euro (netto). Der Winkeltisch für die stationäre Bearbeitung in der Werkstatt schlägt ohne Zubehör mit ca. 2500 Euro zu Buche. Kluge will in einer nächsten Entwicklungsstufe den HIT-M auch als Komponente für CNC-Maschinen auf den Markt bringen. Zusätzlich wird die Heißlufttechnologie für die Nachrüstung von Kantenanleimmaschinen angeboten. (lp)

Kluge Vertriebs GmbH & Co. KG

48712 Gescher

www.kluge-kantentechnik.de

Herstellerinformation
BM-Videoaktion im Juli
Herstellerinformation
BM-Fotoaktion im Juli
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de