Homag: Volles Programm für Handwerk und Industrie

Maschinen und Visionen

Auf über 5000 m² Standfläche bietet Weltmarktführer Homag unter dem Motto „Your Solution“ Lösungen für alle Betriebsgrößen vom kleinen Handwerks- bis zum großen Industriebetrieb. Grund dafür ist ein breit gefächertes Angebot an ausgestellten Maschinen, Zellen, Systemen und Software für die Holzbearbeitung.

Homag zeigt gesamtheitliche Lösungskonzepte für die Marktanforderungen von heute und ebenso spannende Technologieansätze für die Produktion von morgen. Im Herzen des Homag-Stands – dem InnovationCenter – wird den Besuchern dieses Mal eine Zeitreise durch die technologischen Meilensteine der Möbelfertigung geboten.

Ebenso wird aber auch ein Blick nach vorne geworfen: Homag zeigt innovative Lösungen für die Maschinenbedienung der Zukunft, das intelligente Werkstück und neue, smarte Technologien.

Lösungen für das Handwerk

Schritt für Schritt mit einzelnen Bausteinen zum Gesamtkonzept: Speziell für Handwerksbetriebe setzt sich Homag mit zentralen Fragen auseinander: Welche konkreten Möglichkeiten bietet die Digitalisierung kleinen und mittelständischen Betrieben heute? Welche einfachen Assistenten und Features können den Schreiner/Tischler bei seiner täglichen Arbeit unterstützen? Wie findet jeder Betrieb für sich die richtigen Bausteine für seine Werkstatt der Zukunft?

Ergänzend zu bisherigen Features werden Kunden aus dem Handwerk ab der Ligna weitere Hilfsmittel geboten, mit denen sie ihren Arbeitsalltag ohne großen Aufwand vereinfachen und Prozesse unterstützen können. Wichtig, so Homag, sei dabei vor allem eines: Der Anwender müsse keinesfalls in ein Gesamtsystem investieren, sondern kann sich für einzelne Maschinen, Hardware, Applikationen und Apps entscheiden, die miteinander kommunizieren und integriert diese passgenau in seine Werkstatt. Wie das aussehen kann, erleben die Besucher live vor Ort anhand von zwei neuen, integrierten Zellenkonzepten speziell für Schreiner und Tischler.

Im Werkstattkonzept „Vernetzte, digitale Werkstatt“ ist beispielsweise folgendes Szenario zu sehen: Jede Maschine wird von einem Mitarbeiter bedient. Die Bereiche Arbeitsvorbereitung, Maschinenpark und Bankraum sind organisatorisch voneinander getrennt. Den Maschinenbedienern liegen die Auftragsdaten bereits teilweise in digitaler Form vor. Wie dabei die einzelnen Arbeitsprozesse schrittweise angepasst werden können, wird live präsentiert.

Durchdachte Automatisierungskonzepte

Für Unternehmen mit Produktionen im industriellen Einstiegsbereich und der industriellen Möbelfertigung zeigt Homag ein integriertes Zellenkonzept sowie ganzheitliche Hightech-Lösungen für Industriebetriebe in unterschiedlichen Leistungsklassen. Unter anderem kommen dabei die 2018 erstmals vorgestellten fahrerlosen Transportsysteme (Transbot) zum Einsatz. Die Interaktion zwischen Mensch und Maschine stehe dabei im Fokus. Das Resultat ist ein vollautonomer Produktionsprozess vom Zuschnitt bis zum fertig verpackten Möbel.

Im Fokus: Oberflächenbearbeitung

Die Entwicklung von Technologien zur Oberflächenbearbeitung nimmt bei Homag weiter an Fahrt auf. Das wird auch in Hannover deutlich zu sehen sein: Gezeigt werden Maschinen zur Flächen- und Profillackierung, Schleifmaschinen in verschiedenen Leistungsklassen, das Profilieren von Massivholz sowie die neuesten Entwicklungen im Bereich Kaschieren.

Viele Neu- und Weiterentwicklungen

Natürlich zeigt der Maschinenbauer darüber hinaus – quer über alle Produktbereiche – wieder jede Menge spannende Neu- und Weiterentwicklungen. (cn)

www.homag.com

Halle 14


Mehr zum Thema Ligna 2019: Großer BM-Messewegweiser

Herstellerinformation

Werde BM-Titelstar 2020!

04068_bm_red_hh20_medium_rectangle_300x250.jpg
BM-Fotoaktionnnnn Foto: BM-Grafik

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Im Fokus: Holz-Handwerk 2020

HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl

Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020

Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de