1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Oberflächen mit Glaseffekt

Kleiberit: Verklebungen mit PET-Folien
Oberflächen mit Glaseffekt

Oberflächen mit Glaseffekt
Kleiberit bietet zwei Systeme für die ungetrübte Kaschierung mit transparenten Kunststofffolien.
Oberflächen mit beeindruckender Tiefenwirkung sind stark im Trend. Eine Möglichkeit, diese herzustellen, besteht in der Kaschierung transparenter Folien auf mit Dekorpapier beschichteten Trägerplatten. Kleiberit bietet dazu leistungsfähige Klebesysteme, die durch hohe Transparenz überzeugen.

I Oberflächenbrillanz steht für Wertigkeit. Um einer Oberfläche eine sehr hohe Brillanz und gleichzeitig Widerstandsfähigkeit zu verleihen, kann diese beispielsweise mit dem HotCoating-Verfahren von Kleiberit beschichtet werden. Mittlerweile gibt es aber auch interessante Alternativverfahren, die qualitativ solch einer Beschichtung durchaus schon sehr nahe kommen. Die Rede ist von der Kaschierung transparenter Kunststofffolien auf Trägerplatten, wie beispielsweise Polyesterfolien (PET) auf mit Dekorpapier beschichteten Trägerplatten.

Eine entscheidende Rolle kommt hierbei dem Klebstoff zu. Er muss zur vollen Entfaltung der Tiefenwirkung möglichst transparent sein und bleiben. Den Entwicklern und Anwendungstechnikern bei Kleiberit ist es gelungen, dies zu realisieren. Aus Anwendersicht spielt es nahezu keine Rolle mehr, ob man eher zum Klebstoffauftrag per Walze neigt oder dies mithilfe einer Breitschlitzdüse bewerkstelligen möchte – beide Produkte unter dem Namen Kleiberit PU SK 710.1 oder Kleiberit PU SK 711.1 lassen dem Verarbeiter die Wahl.
Soll der Klebstoff über Walzenauftrag im Sinne einer Flatlamination-Verarbeitung appliziert werden, so wählt man Kleiberit PU SK 710.1 und möchte man die gegebenenfalls schon installierte Breitschlitzdüse in einer Rollenkaschieranlage weiterverwenden, greift man zu PU SK 711.1.
Beide Produkte haben sich als dauerhaft sicheres Bindeglied zwischen Folie und Trägerplatte, für den Betrachter natürlich unsichtbar, etabliert. Die Verarbeitung, so das Unternehmen, sei denkbar einfach und ist speziell für die gängigen Flatlamination- oder Rollenkaschieranlagen der Weltmarktführer maßgeschneidert worden.
Aufwendiges Einfahren bzw. Testen kann dabei in den meisten Fällen entfallen. Vorversuche werden gerne auch im Kleiberit-Technologiezentrum mit Originalmaterialien auf Praxisanlagen durchgeführt.
Diese Premiumklebstoffe sind auch universell einsetzbar, z. B. für die Verklebung von seidenmatten Folien oder nicht transparenten, glänzenden oder auch nicht glänzenden Dekorfolien, was bedeutet, dass bei Anwendern, je nach Materialverwendung, häufiger Klebstoffwechsel nicht mehr notwendig ist. I
Klebchemie M. G. Becker
76356 Weingarten
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de