Columbus patentiert das erste Vakuumpressen-Modulsystem

Plug & Work – einfach mal erweitern

Eine Weltneuheit bringt dieses Jahr Vakuumpressenspezialist Columbus in seinem Messegepäck zu Ligna nach Hannover.

Mit seinem neuen Flagship, dem Modell C40, patentierte die Firma kürzlich das weltweit wohl erste Vakuumpressen-Modulsystem. Der modulare Aufbau ermöglicht es, eine günstige Basismaschine (mit der bereits vieles realisiert werden kann) nachträglich weiter aufzurüsten und so flexibel auf Anforderungen zu reagieren.

Wer beispielsweise mit der Holzverarbeitung startet und nachträglich auf Kunststoffverarbeitung erweitern möchte, kann dafür die notwendigen Module einfach nachbestellen.

Das System wächst somit immer mit den steigenden Anforderungen des Anwenders mit. Dadurch erhalten sowohl Klein- als auch Großunternehmen ein High-End-System mit garantierter Investitionsrentabilität.

Einen klaren Meilenstein bildet im System die flexible Plug & Work Aufrüstung. Alle Module können nämlich selbstständig und ohne dass die Maschine ins Werk zurück muss, vom Anwender selbst angebracht werden, erklärt Columbus.

Wie man mit dem C40 startet und in welchem Tempo man es erweitern möchte, bleibt also jedem selbst überlassen.

Auf diese Weise lässt sich auch das eigene Angebot jederzeit einfach erweitern, bei Bedarf die Zielgruppe damit vergrößern und so letztendlich den Umsatz nachhaltig steigern.

Um bei unserem Beispiel zu bleiben: Zu Beginn reicht es eventuell, flachverleimte Werkstücke herzustellen und diese dann nahtlos zu furnieren – ja, mit Vakuum ist dies möglich.

Später möchte man vielleicht zuerst innovative Kunststoffe verarbeiten. Und zum Schluss realisiert man außergewöhnliche Werkstücke durch Tiefziehen und Folienbeschichten.

„Die Grenzen des Möglichen sind dabei nur durch die eigene Vorstellungskraft abgesteckt“, verspricht der Hersteller, denn: „Alle Module des C40 zusammengefasst ergeben eine High-End-Vakuumpresse, die das gesamte Anwendungsspektrum mit absoluter Effizienz abdeckt.“ (mh)

Columbus GmbH

4020 Linz, Österreich

www.columbus-tech.com

Halle 012, Stand B86


Mehr zum Thema Ligna 2019: Großer BM-Messewegweiser

Herstellerinformation

BM-Titelstars 2019

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Im Fokus: Ligna 2019

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de