1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Richtig trennen

Höcker liefert sortenreine Entsorgungslösung für Stöckli Ski
Richtig trennen

Für eine energieeffiziente Absaug- und Entsorgungslösung, die aufgrund von verschiedenen Materialien sehr individuell gestaltet werden muss, holte sich der Skihersteller Stöckli Ski die Experten von Höcker Polytechnik ins Haus.

Höcker Polytechnik entwarf für Stöckli Ski eine sortenreine Absauglösung, die aus Produktionsabfällen begehrte Recyclingwertstoffe macht und den Energieeinsatz minimiert. Die Schweizer Skimanufaktur mit 50 Mitarbeitern fertigt über 50 000 Paar Ski jährlich.

Daniel Fankhauser, Projektleiter der Höcker Polytechnik AG, dazu: „Mit Stöckli zusammen ein zukunftssicheres Konzept zu entwickeln, war für uns ein besonders interessantes Projekt, da Stöckli mit seiner modernen Fertigung und den Materialtechnologien zu den Branchenführern gehört. Wir konnten Filter- und Steuerungstechnik, Rohrführung und Austragung perfekt auf die Arbeitsabläufe des Unternehmens abstimmen. Auch die eher eigenwilligen Kunststoffmaterialien werden nun zuverlässig abgesaugt.“

Energieeffizient absaugen

Überwacht und gesteuert wird das gesamte System durch ein ASI-Bus-gestütztes Steuerungsnetzwerk. Die Anlagensteuerung arbeitet dabei vollautomatisch und das leicht bedienbare Operatorpanel liefert dem Anwender die wichtigen Anlageninfos leicht verständlich und visualisiert. Durch die Kombination aus intelligenter Steuerungstechnik mit energieeffizienten Motoren wurde der Energieverbrauch deutlich reduziert, wodurch Ressourcen geschont und Betriebskosten gering gehalten werden.

Auch die wertvolle Wärmeenergie in der abgesaugten Luft bleibt erhalten. Der niedrige Reststaubgehalt in der Rückluft 0,1 mg/m³ (H3) ermöglicht eine Rückführung der gefilterten Luft in die Produktionsräume. Die ordnungsgemäße Funktion wird durch einen Reststaubwächter automatisch kontrolliert.

Sortenrein trennen

Höckers schallisolierte Multistar-Filteranlage bildet das Herzstück des Absaugsystems. Da Aluminium, Kunststoff und Holz getrennt entsorgt werden müssen, wurde das Filterhaus in drei getrennte Zonen separiert und das Filtermaterial jeweils auf die Eigenschaften des abgesaugten Materials abgestimmt. Der Spülluftfilter hat eine Filterfläche von insgesamt 425 m2 und drei Zellenradschleusen sorgen für den Materialaustrag. Im oberen Teil des Filterhauses erzeugen drei frequenzgeregelte, energiesparende 22-kW-(IE 3)-Ventilatoren den Unterdruck für die drei Absaugkreisläufe.

Für das sortenreine Absaugen sind die drei Hochleistungsmaschinen (CNC-Fräsen, Breitbandschleifer) mit einem Sortenwahlschalter ausgestattet, sodass dort wechselnde Materialien bearbeitet werden können. An den 15 anderen Maschinen wird jeweils materialgebunden gearbeitet. Diese strikte Trennung der Materialien erhöht dank sortenreiner Materialqualität die Recyclingerlöse. (lp)

Höcker Polytechnik GmbH

49176 Hilter

www.hoecker-polytechnik.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de