1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Schnell, effizient und individuell

Weber entwickelt KSF-Serie und CBF-Aggregat weiter
Schnell, effizient und individuell

Schnell, effizient und individuell
Individualisierbar: Weber relauncht die KSF-Serie. Foto: Weber

Die neue Maschinenserie KSF von Weber ist ein Relaunch des bestehenden Universalmodells für den industriellen Einsatz und bietet viele neue Features. Wie auch der Vorgänger kann die KSF mit bis zu acht Schleifstationen ausgestattet werden. Diese Maschinenserie ist ideal für den schnellen und effizienten Holz-, Furnier- und Lackschliff. Alle Schleif- und Bürststationen können in beliebiger Reihenfolge eingebaut werden:

Breitbandstationen mit Kontaktwalze oder mit einem quer laufenden Drucklamellenband (CBF-Technik), eine ergänzende Querbandstation für den Kreuzschliff, eine Kombistation für den X-Schliff oder Bürstenaggregate zum Glätten und Strukturieren.

Die KSF-Schleifstraßen arbeiten mit direkter Werkstückübergabe, mit Linieneinbindung oder als Einzelaufstellung. Die Konstruktion der neuen KSF-Serie wurde an die C-Norm-Richtlinie angelehnt. Außerdem ist diese Serie mit dem Self Learning Tracking (SLT) ausgestattet. Nach einem Schleifbandwechsel wird die Mittellage der Oszillation automatisch wiedergefunden. Optional ist auch ein sogenanntes stehendes Schleifband möglich. Beim Querbandaggregat wurde der Kantenschliff und die Bandspannung verbessert.

Weber hat im Bereich der Schleiftechnologie ein neues Konzept für die Oberflächenveredelung eingeführt: CBF-Motion-Control.

Mit diesem neuen Add-on-System für das CBF-Aggregat ist es möglich, verschiedene Effektschliffe einfach zu konfigurieren.

Mittels einer speziellen Software wird das Aggregat per Knopfdruck vom Fein- auf Effektschliffmodus umgeschaltet. Die angepasste Benutzeroberfläche ermöglicht dem Bediener zahlreiche individuelle Oberflächen zu gestalten. In nur einem Durchgang lassen sich Wellen-, Zickzack-, Segment- und Linienmuster im Körnungsbereich von 40-150 in alle Hölzer und Holzwerkstoffe einschleifen.

Das System kann sowohl in Neumaschinen als auch in bestehenden Schleifmaschinen der Baureihen KSL, KSF und KSN ab Baujahr 2019 nachgerüstet werden. Die Nachrüstung beinhaltet den Aggregatsumbau, das Softwareupdate und eine Schulung. (mm)

Hans Weber Maschinenfabrik

96317 Kronach

www.hansweber.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de