Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

„Sichtbar bessere Kantenqualität“

Leuco-Fügefräser mit HSK-32-Schnittstelle sorgt für präzise Bearbeitung
„Sichtbar bessere Kantenqualität“

Nicht nur sauber, sondern auch leise: Peter Ewert setzt bei der Kantenbearbeitung auf seiner Holz-Her-Maschine auf den Leuco-Fügefräser Diamax AirStream. Dank HSK-32-Schnittstelle, wie sie sonst eher nur auf großen Maschinen zum Einsatz kommt, ist dabei Präzision Programm.

Individuelle Ladenausstattungen, Objekteinrichtungen und Einbauküchen sind die Spezialgebiete von Peter Ewert und seinem Team. Der Diplom-Ingenieur für Holz- und Faserwerkstofftechnik (TU Dresden) führt das 1923 von seinem Großvater gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Genthin, Sachsen-Anhalt, inzwischen in dritter Generation.

Kantenqualität beginnt beim Fügefräsen

Das Unternehmen legt größten Wert auf hohe Verarbeitungsqualität. Dabei spielt natürlich auch die Optik der angebrachten Kanten eine ganz wesentliche Rolle. Hier setzt Peter Ewert auf den Fügefräser Diamax AirStream von Leuco. Zu dessen Besonderheiten zählt die überaus präzise Werkzeugspannung HSK 32.

Lange wurden nur Fügeaggregate großer Maschinenbaureihen mit der hochgenauen HSK-Werkzeugaufnahme ausgestattet. Doch Holz-Her hat in seinen kompakteren Kantenanleimmaschinen in handwerksüblicher Größe die kleinere HSK-32-Spannung eingeführt. Genau an diese Schnittstelle hat Leuco den Diamax-AirStream-Fügefräser angepasst. Die Kombination aus Werkzeug und Aufnahme erzielt Unternehmensangaben zufolge Rundlaufungenauigkeiten von maximal 20 µm. Zum Vergleich: Bei der klassischen Doppelkeilnut-Aufnahme können bis zu 60 µm auftreten.

Hohe Erwartungen an HSK-Spannung

Mit HSK-Werkzeugaufnahmen hatte Peter Ewert, der mit seinem Betrieb hauptsächlich Ladeneinrichtungen produziert, schon früher gute Erfahrungen gemacht. Deswegen war er sehr interessiert, als er auf der Suche nach einer neuen Maschine bei Holz-Her von der kommenden Neuentwicklung erfuhr. Der Maschinenhersteller hatte nämlich eine Kantenanleimmaschine mit Werkzeugspannung HSK 32 und einem Fügefräser von Leuco angekündigt. Der verbesserte Rundlauf durch HSK versprach eine noch bessere Optik im Übergang von der Kante zur Deckschicht an den Werkstücken. Aus diesem Grund hat sich Peter Ewert sofort für die neue Maschine-Fräser-Kombination entschieden. Dazu Ewert kurz und knapp: „Ich wollte lieber die erste neue Maschine haben als die letzte alte.“

„Wir müssen nicht mehr nacharbeiten“

Für Peter Ewert sind saubere, präzise angebrachte Kanten sehr wichtig – und das erklärt sich durch seine Aufträge. So produziert er beispielsweise Möbel und Inneneinrichtungen für Optiker oder Schmuck- und Lederwarenläden. „Hier muss die Qualität natürlich perfekt sein.“ Und er freut sich: „Mit der neuen Maschine-Werkzeug-Kombination ist die Qualität nochmals spürbar besser geworden, wir müssen nicht mehr nacharbeiten. Das spart natürlich auch Zeit und Geld. Platte fügen, Kante anbringen, bündig fräsen, runden und fertig.“

Nicht nur sauber, sondern rein

Die Produktion ist mit dem Leuco Diamax auch sauberer. Denn durch das AirStream-System, was gezielt auf die Spanführung zwischen Werkzeug und Maschinenabsaugung abgestimmt ist, konnten Leuco und Holz-Her den Spanerfassungsgrad eigenen Angaben zufolge auf 97 bis 99 % anheben. Dadurch gelangen die meisten Späne in die Absaugung und die Maschine ist nach der Arbeit schneller und deutlich einfacher zu reinigen. Zudem reduziert AirStream durch eine gezielte Luftführung das Laufgeräusch der Fügefräser. „Das ist unserem Meister gleich aufgefallen, denn der geht natürlich permanent durch die Produktion“, berichtet Ewert. Und weiter: „Der Kollege freut sich, dass die Kantenbearbeitung hörbar leiser geworden ist.“

Neben der hochpräzisen Spannung sind die markanten Bohrungen im Grundkörper des Fügefräsers gut erkennbar. Die Löcher leiten den Luftstrom direkt in die Absaugung. Außerdem treten kaum noch unnötige Luftverwirbelungen auf. (cn/Quelle: Leuco)

www.ewert-genthin.de

www.leuco.com

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de