Sia Abrasives bietet neue Netzschleifmittel. Universell mit hoher Standzeit - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Universell mit hoher Standzeit

Sia Abrasives bietet neue Netzschleifmittel
Universell mit hoher Standzeit

Sianet zeigt sich stabil und universell in Form- sowie Anwendungsvielfalt. Foto: Sia Abrasives
Sia Abrasives erweitert seine Produktpalette um die Netzschleifmittel 7900 Sianet und 7500 Sianet CER. Durch unterschiedliche Korntypen der beiden Serien werden sämtliche Anwendungen abgedeckt, erklärt der Schleifmittelspezialist. So eignen sich die Netzschleifmittel für den Grob- und Feinschliff unterschiedlicher Werkstoffoberflächen.

Der Unterschied der beiden Serien liegt in der Kornart. Aufgrund des Blaubrand/Edelkorunds eignet sich 7900 Sianet besonders für die Anwendung auf weichen Materialien wie Weichholz, Lack, Spachtel, Grundierungen, Füllern oder Gips und Gipsfaserplatten.
Dagegen ist 7500 Sianet CER dank des keramischen Korunds für das Schleifen von harten Oberflächen ideal, beispielsweise zur Bearbeitung von harten Spachteln, Mineral- wie auch Composite Werkstoffen.
Beiden gemein ist eine hohe Abtragleistung und Einreißfestigkeit wie auch die ganzflächige Schleifstaub-Absaugung. Wobei das keramische Korn für noch höheren Abtrag und Standzeit steht.
„Für die hohe Schleifleistung unserer Schleifmittel sorgt ein spezielles Streuverfahren. Die offene Netzstruktur ermöglicht eine ganzflächige Absaugung des Schleifstaubs. Somit wird ein Zusetzen des Schleifmittels minimiert, die Nutzungsdauer erhöht und eine nahezu staubfreie Umgebung gewährleistet“ so der Hersteller.
Da sianet an kein Lochsystem gebunden ist, kann es flexibel eingesetzt werden und lässt sich mühelos auf allen Stütztellern und Handschleifgeräten positionieren.
Dank belastbarer Netzunterlage, die sich sämtlichen Formen und Konturen anpasst, sei eine hohe Einreißfestigkeit und Kantenstabilität sichergestellt. Zudem sorge die kontrollierte Kornstreuung dafür, dass die rückseitigen Befestigungsschlaufen frei von Schleifkorn bleiben. Dies verhindert, dass teure Schleifkomponenten wie Stützteller frühzeitig abgenutzt werden.
Seine Anwendungsgebiete findet das Schleifmittel nicht nur im Schreiner- und Tischlerbereich. Es eignet sich zum Entlacken und Ausschleifen von Kratzern, zur Vorbereitung von Flächen oder zum Form-, Plan- und Feinschleifen unterschiedlicher Materialien und Oberflächen. Auch das Anschleifen von Lack, Grundierungen, Spachtel oder Füllern wie das Abschleifen von Beschichtungen und das Feinschleifen von Massivholz, Furnieren, Mineralwerkstoffen und Grundierfolien sowie Gipsfaserplatten gehören zum Einsatzspektrum. (mh)
Sia Abrasives Deutschland
42699 Solingen
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de