Neue Mafell-Multifräse sägt, fräst und schlitzt Holz, Gips und Alu

Von Praktikern für Praktiker

Vor Ort in Oberndorf: Die BM-Redaktion hat die neue Multifräse MF 26 cc des schwäbischen Elektrowerkzeugherstellers Mafell intensiv unter die Lupe genommen. Fazit: Ein echtes Multitalent, das in puncto Arbeitsfortschritt, Vielseitigkeit und Präzision neue Maßstäbe setzt. BM bietet auch Ihnen nun exklusiv die Möglichkeit, die Neuheit sechs Wochen lang zu testen. Bewerben Sie sich als BM-Testerin bzw. -Tester! Wie das geht, lesen Sie im Kasten auf der nächsten Seite.

Autor: Christian Närdemann

Zimmermeister Helmut Pfau ist ein Praktiker. Das hat er mit seinen Kollegen aus der Mafell-Anwendungstechnik gemein, die – als Schreiner oder Zimmerer – allesamt Späne im Blut haben. Er und seine Kollegen bilden bei Mafell das umfangreiche Know-how ab, das draußen am Markt besteht. Diese Markt- bzw. Branchennähe spielt bei Entwicklungen wie der MF 26 cc eine ganz wesentliche Rolle.

So waren es auch bei dieser Neuentwicklung Mafell-Kunden, die mit ganz konkreten Anforderungen an das Unternehmen herangetreten sind. Der entscheidende Impuls kam von einem russischen Händler. Er wollte sich eine größere Menge Tauchsägen MT 55 cc für die Bearbeitung von Aluverbundwerkstoff individuell ab Werk konfigurieren lassen. Weitere Anfragen von Zimmerern, Trockenbauern und Schreinern gingen in die gleiche Richtung – für das Unternehmen ein Signal, dass hier konkret Bedarf besteht.
Mafell-Entwicklungs- und Konstruktionsleiter Dr. Helmut Lauckner und sein 15-köpfiges Team machten sich Anfang 2011 daran, auf Basis der Tauchsäge das Lastenheft für die heutige Multifräse zu definieren. In enger Abstimmung mit der Anwendungstechnik wurde die MF 26 cc schließlich in gut einem Jahr zur Serienreife entwickelt.
Die MF 26 cc tritt als durchdachte Alternative zu Oberfräse und Kreissäge bei der mobilen Nut- und Fasenerstellung und Formatbearbeitung im Holz- und Trockenbau sowie auch bei der Bearbeitung von Aluverbundplatten an. Es gibt sie in drei Set-Varianten für verschiedene Anwendungen.

BM-Lesertest Testen Sie die MF 26 cc!
Wir bieten 20 BM-Leserinnen und -Lesern exklusiv die Möglichkeit, die neue Mafell-Multifräse MF 26 cc sechs Wochen lang auf Herz und Nieren zu testen. Bewerben Sie sich! Schicken Sie uns eine E-Mail an:
Betreff: „BM-Lesertest Mafell“
Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2012. Sollten Sie zu den Testern gehören, erhalten Sie die Testausstattung Anfang November. Dann haben Sie sechs Wochen Zeit, die Maschine samt Zubehör hart ranzunehmen. In einem Fragebogen geben Sie dann Ihre Bewertung ab. Als Dankeschön können Sie das Gerät bei Gefallen zu einem sehr attraktiven Preis übernehmen!

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de