Leuco erweitert Anwendungsvielfalt seines P-Systems

Von Topfbandloch- bis Ziernut-Fräsung

Neue Nutschaftfräser mit besonders kleinen Abmessungen ergänzen nun Leucos P-System.

Da das System durch den Achswinkel der Schneiden von 70° die Fasern nicht einfach nur kappt, sondern sie mit geringem Schnittdruck abschält, eröffnen die Fräser Anwendungen, bei denen man zuerst keine Nutfräser im Einsatz vermutet hätte – wie in Stirn- und Längskanten. So erlaubt es das Verfahren, z. B. Eichefurnier quer und längs zur Faser ausrissfrei zu bearbeiten. (mh)

Leuco

72160 Horb a. N.

www.leuco.com