Bohrschablone

Schlagwort

Schreinermeister ergänzen ihr Bohrsystem Lochness32

Möbelgriffe bohren leicht gemacht

Die Lochness 32 Griffbohrschablone erleichtert es, Löcher für Möbelgriffe, -knöpfe oder diverse System-32-Beschläge exakt zu bohren. Sie ergänzt das pfiffige Bohrsystem der Schreinermeister Josef Schafheitle und Tobias Lehmann (s. BM 3/2011, S. 80 oder bm-online.de, Suchwort: „Lochness“).
Vom Schreiner für Schreiner: Lehschatec erweitert ein Lochreihenbohrsystem

Jetzt auch zum Dübeln

Vier Jahre nach erfolgreicher Einführung des Lochreihenbohrsystems „Lochness32“ stellen die Schreinermeister Schafheitle und Lehmann nun ein Upgrade des praktischen Werkstatt- und Montagehelfers vor: ein Dübelbohrset. Wir haben uns angesehen, was die Erweiterung alles kann.
Hettich bietet einfache Bohrlehren für schnelle Beschlagverarbeitung

Pfiffige, kleine Werkstatthelferlein

Für alle Werkstätten ohne Bohrautomaten und CNC: Hettich bietet seinen Verarbeitern kleine, durchdachte Bohrlehren für die Werkstatt, die aber auch auf der Baustelle nützlich sein können. Mit ihnen lassen sich Bohrungen für Verbindungsbeschläge und Scharniere einfach einbringen. Bei zerlegbaren Möbeln ist es besonders wichtig, dass die Beschläge…
Kreg Jig: Eine Taschenbohrung für alle Fälle

Schräge Verschraubung

Bei der so genannten „Kreg-Verbindung“ wird Leim zur Option. Ob es sich dabei um Rahmenecken, Tischzargen oder auch Möbelseiten handelt – lange Press- und Wartezeiten entfallen in jedem Fall. Stabil und praktisch für den Möbelbau in der Werkstatt, oder die schnelle Reparatur zwischendurch.
Josef Schafheitle (l.) und Tobias Lehmann präsentieren die Frässchablone Lochness32: Im Vordergrund stehen für sie kurze Rüstzeiten, geringe Fehlerquellen und einfache, selbster-klärende Arbeitsgänge
Lochness 32: Pfiffiges Bohrsystem für Lochreihen, Auszüge und Möbelverbinder

Frässchablone vom Schreiner für Schreiner

Zwei Schreinermeister haben sich Gedanken gemacht, wie man Lochreihen mit einer Frässchablone händisch einfach, schnell und fehlerfrei herstellen kann. Sie entwickelten die Lochness32 für handelsübliche Oberfräsen zur Serienreife. Die Frässchblone hilft aber auch bei Bohrungen für Schubladenauszügen und Fräsungen für Korpusverbinder. BM-Redateur…
Bohr- und Montagelehren für den Möbel- und Innenausbau, Teil 3

Schablonen steigern die Effizienz

In diesem Teil zeigen wir, wie sich Bohrungen für Verbindungsbeschläge und Lochreihenbohrungen mit den „kleinen Helfern“ einfach einbringen lassen.
Bohr- und Montagelehren für den Möbel- und Innenausbau, Teil 1

Die guten, schnellen Helfer

Wer einmal die Gelegenheit hatte, einen hohen Kleiderschrank aus den 60er Jahren auseinander zu bauen, der wundert sich wohl über die zahlreichen kleinen Schräubchen, die in einem Klavierband unterzubringen waren, über die exakt von Hand gezinkten Schubkästen und deren aufwendigen Einbau. Müssen die Tischler damals noch Zeit gehabt haben! Vorbei…
Bohrschablone

Löcher zwischen Löcher

Wenn der Kunde nach der Möbelmontage einige Fachböden außerhalb der Reihenlochbohrung platziert haben möchte, gibt es ein interessantes Hilfsmittel, um die zusätzlichen Löcher bohren zu können: Die handliche Bohrschablone wird einfach in das entsprechende 32 mm Raster eingesteckt. Nun kann problemlos eine zusätzliche 5 mm-Bohrung in den Abständen…