CNC

Schlagwort

Atemag_1.jpg
Atemag verbessert Control 4.0

Systemsteuerung per App

Atemag befasst sich mit der Integration von Aggregaten in die Steuerung der CNC-Maschine. Das System Atemag Control 4.0 ist in den vergangenen drei Jahren weiterentwickelt worden. Dadurch kann der Anwender die Leistung des Aggregates erhöhen und damit die Produktivität steigern. Einen wesentlichen Teil trägt der Chip im System 4.0 bei. Durch ihn…
Holz-Her bietet mit Nextec ein durchgängiges System für die CNC-Komplettbearbeitung

Endlich einfach

Holz-Her zeigt mit dem neuen Nextec-System auf ziemlich eindrucksvolle Weise, wie einfach der Weg zum fertigen Korpusmöbel – von der Planung bis zur CNC-Komplettbearbeitung im Nestingverfahren – sein kann. Das Besondere: Der Maschinenbauer hat es verstanden, das Thema ganzheitlich abzubilden und holt damit auch CNC-unerfahrene Tischler und Schreiner…
Andersartig_1.jpg
Schreinerei Andersartig: Mit fünf Achsen gut gestärkt

CNC avanciert zur Standardmaschine

Kreatives Schreinerhandwerk und leistungsfähige CNC-Technik finden auch in kleinen  Betrieben zu einem produktiven Duett. Die Regensburger Schreinerei Andersartig ist dafür ein bezeichnendes Beispiel. Inzwischen läuft dort fast alles über die ganz universelle 5-Achs-CNC.
Tischlerei Hoffmann meistert Fünfachs-CNC-Einstieg mit Bravour

Von Null auf Fünf

Für Tischlermeister Winfried Hoffmann sind 3D-CAD und Fünfachsbearbeitungen auf der CNC heute fast so selbstverständlich wie das Arbeiten an der Formatkreissäge. Bei der Einführung ging er sehr planvoll vor und hat nichts dem Zufall überlassen. BM-Chefredakteur Christian Närdemann
Biesse Rover A ist flexibel konfigurierbar

Fünf Achsen und vielfältige Optionen

Die Rover A von Biesse ist ein Bearbeitungszentrum für die Produktion von Möbeln, Fenstern und/oder Türen. Egal ob in kleinen oder großen Schreinereien, ob Sondergrößen produziert werden müssen, oder für die Standardproduktion kleiner Losgrößen: Dank der zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten lässt sich die Maschine individuell an die Bedürfnnisse…
SCM Group präsentiert neue CNC-Baureihe

Produktivität im Blick

Die Morbidelli-Baureihe Author M 100/200 bietet interessante und teils neue Optionen für die rationelle CNC-Bearbeitung. Sehr individuell konfigurierbar, gibt es die Auslegermaschinen in Drei-, Vier- und auch Fünfachsausführung.
Benz optimiert Fertigung durch getastete Fräsbearbeitung

Einmal aufspannen, alles bearbeiten

Die Messe Holzhandwerk brachte im Jahr 2014 eine Wendung in Sachen Kantenbearbeitung bei der Schreinerei Geisberger aus Bodenkirchen, meldet CNC-Aggregatehersteller Benz und zeigt an folgendem Beispiel, wie man die Fertigung optimiert hat.
Compass Software rationalisiert Fertigungsprozess

Auch ältere CNCs mannlos beschicken

Innovationen im Maschinenbereich zwingen Betriebe zu investieren, um konkurrenzfähig zu bleiben. Dass es nicht immer gleich die Anschaffung eines komplett neuen CNC-Bearbeitungszentrums sein muss, zeigt das Beispiel alter SBA-3-Maschinen. Obwohl sie in der Regel 15 Jahre oder älter sind, können sie mit einer behutsamen Aufrüstung weiterhin wirtschaftlich…
In der Schreinerei Steffan schafft CNC-Komplettbearbeitung neue Freiräume

Der Soundwerker

Norbert Reinhart, Inhaber der Schreinerei Steffan, hat in ein Technologiekonzept investiert, ohne es zuvor im Einsatz zu sehen. Der „Schreinertraum“ hat ihn bereits auf dem Papier überzeugt – und inzwischen in der Praxis bewiesen, wie effizient Komplettbearbeitung tatsächlich sein kann. BM-Chefredakteur Christian Närdemann
Moldtech hinterlegt OVVO-Verbinderdaten in CAD/CAM-System

Möbelverbinder auf der CNC einfräsen

Das Softwarehaus Moldtech im ostwestfälischen Salzkotten bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, das OVVO-Verbindungssystem von Wegoma auf dem Bearbeitungszentrum zu verarbeiten. Dazu wurden die neuesten Verbindertypen 2 + 3 von OVVO im CAD/CAM-System TopSolid’Wood hinterlegt.