FSH_Bayern.jpg
In der Sonderschau geht es vor allem um die richtigen Proportionen.
Foto: Fachverband Schreinerhandwerk Bayern
Sonderschau des FSH Bayern auf der Holz-Handwerk 2018

„Den Geist des Raumes fühlen“

Mit der Sonderschau „Den Geist des Raumes fühlen“ gestaltet der FSH Bayern zur Holz-Handwerk im Foyer des Eingangs Messe Mitte ein optisches und inhaltliches Highlight als Treffpunkt für die Branche. Gezeigt werden hier Beispiele besonderer Gestaltungskonzepte. Anhand von Projekten, die von Innungsschreinern umgesetzt wurden, werden die oft einfachen grundlegenden Designideen erläutert, die den Geist der geschaffenen Raumsituationen erfühlen lassen.

Proportion im Fokus

Mit der Sonderschau wird ein erfolgreiches Konzept von kreativen Schreinerbetrieben thematisch aufbereitet. Alles aus einer Hand heißt das Schlagwort – angefangen bei der Recherche beim Kunden vor Ort, um die dort gewünschte Lösung genau zu ermitteln, müssen daneben viele bauseitige Gegebenheiten berücksichtig werden.

Das Konzept auf rund 350 m² Fläche unter anderem die praktische Hilfestellung mit Anwendertipps vor. Wie entsteht gute Gestaltung, wie geht gute Gestaltung? Nach „Farbe & Licht“ auf der Sonderschau 2016 liegt in diesem Jahr der Schwerpunkt auf dem Thema „Proportion“. Warum sehen manche Dinge im richtigen Verhältnis besser aus? Wie kann ich gezielt auf die Raumempfindung Einfluss nehmen? Die Sonderschau soll anregen und Appetit auf mehr machen.

Fotowettbewerb für Innungsschreiner

Die Sonderschau zeigt jedoch nicht nur Tipps und Tricks zur Gestaltung mit Proportionsregeln. Alle Schreiner waren auch aufgerufen, sich selbst kreativ zu beteiligen. Mit dem Fotowettbewerb „Innungsschreiner gestalten“ stellen Betriebe ihre ausgewählten Gestaltungsarbeiten vor. Die Preisträger präsentieren am Messestand ihre Projekte und die dazugehörigen Design- und Entwurfsideen. Die Preisverleihung findet am 23. März 2018 um 16 Uhr auf dem Stand des FSH Bayern statt. (bs/Quelle: FSH Bayern)

www.schreiner.de/meinschreiner/