1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Themenspecials » BM-Messewegweiser Holz-Handwerk 2020 »

Die etwas andere CNC

Gewema übernimmt Vertrieb der „CNC-Holzfräse“
Die etwas andere CNC

Nach drei Jahren Entwicklungszeit ist die „CNC-Holzfräse“ nun marktreif. Von Schreinermeister Burkhard Bessler entwickelt, übernimmt die Gewema AG jetzt den Vertrieb für das pragmatische Maschinenkonzept. Was steckt dahinter?

BM-Chefredakteur Christian Närdemann

Schreinermeister Burkhard Bessler ist ein Praktiker. Und ein Pragmatiker, der vor Jahren zunächst für sich selber einen geeigneten Einstieg in die CNC-Technik suchte. Allerdings gab der Markt seiner Meinung nach nichts her, „was gleichzeitig einfach und bezahlbar war“. Statt sich zu ärgern, entwickelte er die CNC-Holzfräse. Besslers Ansatz: „Ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis soll dem Schreiner die Sicherheit geben, vom Start an produktiv zu sein.“

Nach drei Jahren Entwicklung und einer ersten Bewährungsphase – rund 70 Holzfräsen sind bereits weltweit im Einsatz – hat Bessler nun einen professionellen Partner: Anfang 2018 hat die Gewema AG mit ihren angeschlossenen Fachhandelshäusern Marketing und Vertrieb übernommen und präsentiert das Konzept erstmals live auf der Holz-Handwerk in Nürnberg.

Holzwerkstoffe statt Stahl: Die Maschinen werden aus Koskisen-Platten (Multiplex-Platten mit Phenolharzbeschichtung) und Polymerbeton hergestellt und setzen auf das „1-Fräser-Prinzip“ – mit unkompliziertem manuellem statt teurem automatischem Werkzeugwechsel. Für die Anbindung der 3-Achs-Maschinen steht eine Softwarekombination aus Rhino 5.0, Estlcam und Beamicon zur Verfügung. Auch lassen sich vorhandene CAD-Programme anbinden. Die CNC-Holzfräse gibt es in zwei Baureihen:

  • Kompakt-Serie für den Einstieg in die CNC-Welt. Diese Baureihe steht in fünf Varianten mit Bearbeitungsmaßen bis 1800 x 900 mm zur Verfügung.
  • Speed-Serie: Für die Nestinganwendung entwickelt, deckt sie in vier Varianten einen Bearbeitungsbereich bis 3000 x 2100 mm ab.

Mit diversen Optionen lassen sich beide Maschinenbaureihen individuell an Anwenderanforderungen anpassen. Darunter auch ein Drehteller als vierte Achse oder ein pneumatischer Werkzeugwechselsatz.

Gewema AG

85737 Ismaning

www.gewema.de

Halle 8, Stand 317


 

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de