Startseite » Wissen » Unternehmensführung »

Freunde für’s Leben

Coachingserie „Unternehmer mit Herz“, Teil 3
Freunde für’s Leben

Einmal in der Woche gemeinsam zum Sport oder ein „Freundestag“ im Monat – planen Sie mit Ihren Freunden regelmäßige Zeiten ein. (Foto: Alina Grätz) Der Autor Maik Hensel ist Seminarleiter, Kommunikationstrainer, NLP-Mastercoach und gleichzeitig Malermeister. www.kuvih.de
Sollten Sie es geschafft haben, einen Freundeskreis zu pflegen oder neu aufgebaut zu haben, obwohl Ihr Unternehmen Sie doch weitgreifend in Anspruch nimmt – Glückwunsch! Bleiben Sie weiter dran!

Es hat eine Zeit gegeben, in der Sie vom Schüler zum Arbeitenden, zur Führungskraft und schließlich zum Unternehmer geworden sind. Hat sich Ihr Freundeskreis mit der Zeit verändert? Sind es immer noch die Schul- oder Mopedfreunde? Was ist aus denen geworden? Sind sie mitgewachsen? Pflegen sie noch den regelmäßigen Kontakt zu Ihren damaligen Freunden? Viele Dinge verändern sich: PartnerInnen, Kinder werden geboren, berufliche Veränderung, Weiterbildung, Umzug in ein anderes Haus, vielleicht in einen anderen Ort … „die Zeiten haben sich geändert“ ist oft die Aussage. Und das ist auch vollkommen ok so.

Und trotzdem ist es oft so, dass Sie, z. B. bei einem Klassentreffen nach vielen Jahren, sofort wieder einen Draht zu den alten Schulfreunden finden und wieder rumalbern und Spaß haben können. Spaß machen, Lachen und gemeinsam Freude haben, hat auch etwas mit Herzlichkeit zu tun. Nutzen und genießen Sie diese Zeit und schalten Sie ab!
Herzlichkeit unter Freunden heißt nicht unbedingt, täglich miteinander zu telefonieren, sondern ein offenes Ohr zu haben, zuzuhören und vor allen Dingen, wenn es darauf ankommt, füreinander da zu sein, ohne sich aufzudrängen. Vielleicht meinen Sie von sich, in der Vergangenheit nicht immer entsprechend gehandelt zu haben. Es gibt immer wieder Möglichkeiten, seine Herzlichkeit auch seinen Freunden gegenüber zu zeigen. Nicht hadern, sondern handeln! I

BM-Praxistipps mit Herz
Entscheiden Sie sich bewusst. Nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie, gemeinsam mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner, auf, mit welchen Menschen aus Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis Sie gerne zusammen sind und noch mehr Zeit verbringen wollen. So können Sie Prioritäten setzen. Es wird Ihnen zukünftig einfacher fallen, Entscheidungen in Bezug auf Ihre privaten Termine zu fällen. Vielleicht auch, weil Sie auf einen Teil Ihrer Mitmenschen verzichten werden.
Genießen Sie alberne Zeit.
Sie sollten sich die Freiheit nehmen, den ein oder anderen Menschen zu haben, mit dem Sie sich aussprechen können, der gut zuhört, mit dem Sie Blödsinn machen, herumalbern und herzlich lachen können. Natürlich kann/darf/sollte das auch gemeinsam mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner sein – muss aber nicht. Genießen Sie die Zeit, ohne ein schlechtes Gewissen gegenüber Ihrem Unternehmen oder Ihrer Familie zu haben.
Planen Sie Qualitätszeit.
Planen Sie gemeinsam mit Ihren Freunden regelmäßige Zeiten ein. Ob es der wöchent- liche Sportsfreund, der monatliche „Freundestag“ oder der gemeinsame Urlaub ist – machen Sie es einfach! Verteidigen Sie diese Termine und kommunizieren Sie offen, wenn es mal nicht klappt.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de