Startseite » Wissen » Unternehmensführung »

Viren ohne Chance

Mewa wäscht mit Hygienesiegel
Viren ohne Chance

Der Textildienstleister Mewa bietet mehr als Berufskleidung: Das Unternehmen gewährleistet die Pflege der Kleidung nach Hygienestandards, die selbst den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) genügen. So haben Viren keine Chance.

„Wir waschen auch die Kleidung eines Handwerkers so hygienisch sauber, dass er damit theoretisch in der Wurstherstellung arbeiten könnte“, sagt Karl-Heinz Feilen, Verbandsmanager Deutschland bei Mewa. Alle Betriebe des Textildienstleisters, in denen Berufsbekleidung gewaschen wird, tragen das wfk-Siegel für Textilhygiene. Diese Zertifizierung des Krefelder Instituts für Textilhygiene belegt, dass die Textilien auch in hygienisch sensiblen Bereichen eingesetzt werden können. Die Beurteilung berücksichtigt unter anderem Waschprozesse, Aufbereitungsverfahren sowie die eingesetzten Managementsysteme. „Wir haben ein Hygienemanagementsystem nach EN 14065 etabliert. Damit erfüllen wir die Anforderungen des Robert-Koch-Instituts“, unterstreicht Feilen.

Hygienisch sauber angezogen

Warum Viren die Waschprozesse bei Mewa nicht überstehen können, erläutert Matthias Zoch, Leiter der Umwelt- und Verfahrenstechnik: „Unsere Verfahren sind hygienisch validiert und sicher. Das ist die Wäsche in der Haushaltswaschmaschine nicht immer. Deshalb sind Betriebe auf der sichereren Seite, wenn sie ihre Mitarbeiterkleidung von Profis waschen lassen. Eine Ansteckung über bei uns gewaschene Textilien ist nicht möglich. Unser Hygienemanagement gewährleistet die mikrobiologische Unbedenklichkeit der bei uns gewaschenen und ausgelieferten Textilien. Viren überstehen diese professionelle Industriewäsche nicht. Das gilt auch für die neuartigen Corona-Viren.“ Die aufbereitete Kleidung wird geschützt in separaten Kleidersäcken transportiert, damit die hygienische Qualität bis zur Anlieferung beim Kunden gesichert ist. (ra)

Mewa Textil-Service AG & Co.

65189 Wiesbaden

www.mewa.de


Matthias Zoch leitet die Umwelt- und Verfahrenstechnik bei Mewa.
Foto: Mewa

Desinfektionsmittel helfen

Hygienisch sauber angezogen

Was es mit dem hygienezertifizierten Waschverfahren auf sich hat, erläutert Matthias Zoch, Leiter der Umwelt- und Verfahrenstechnik bei Mewa: „Alle unsere Waschprozesse für Berufskleidung verlaufen bei Temperaturen zwischen 60 und 75 ° C. Diese Temperaturen zusammen mit den von uns eingesetzten Desinfektionsmitteln inaktivieren Coronaviren vollständig. Die viruzide Wirksamkeit der Mittel ist bestätigt. Bei Putztüchern sind die Waschtemperaturen noch um einiges höher. Sie werden bei Temperaturen von 90 ° C für mindestens 15 Minuten gewaschen. Das Robert-Koch-Institut definiert eine thermische Desinfektion mit einer Temperatur von 90 ° C bei einer Haltezeit von 10 Minuten. Unsere Waschverfahren liegen deutlich darüber. Alle Keime werden vollständig inaktiviert.“

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de