Erfolgreich im 1. Halbjahr

Homag setzt Wachstumskurs fort

Eine starke Nachfrage verzeichnet der Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk im ersten Halbjahr 2017. Damit habe man den Wachstumskurs fortgesetzt. Der Auftragseingang erhöhte sich um 33 % auf 734 Mio. Euro, der Umsatz stieg um 13 % auf 597 Mio. Euro. Zum 30. Juni 2017 waren 6149 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Trend zur Digitalisierung

„Der erfreuliche Start in das Jahr 2017 hat sich im zweiten Quartal fortgesetzt, so dass wir von einem sehr guten ersten Halbjahr sprechen können“, betont der Vorstandsvorsitzende Pekka Paasivaara. „Wir verzeichneten in allen Regionen ein starkes Wachstum. In China haben wir unseren Auftragseingang um über 100 % gesteigert.“ Zufrieden zeigt sich Paasivaara auch mit dem Verlauf der Branchenleitmesse Ligna. Hier sei klar zu erkennen gewesen, dass der Trend bei den Kunden immer mehr in Richtung Digitalisierung und Automatisierung gehe. Vor diesem Hintergrund blicke das Unternehmen auch optimistisch in die Zukunft und erwarte ein erfolgreiches Gesamtjahr 2017. (bs)