Lamello stellt mit Cabineo neuartigen Verbinder vor

Stabile Korpusse zügig fertigen

Neben seinen bewährten und vielfach ausgezeichneten P-System-Verbindern stellt Lamello in 2017 zur Interzum  und zur Ligna mit Cabineo einen völlig neuen Korpusverbinder mit reiner Flächenbearbeitung und hoher Spannkraft vor.

„Der Cabineo ermöglicht dem Verarbeiter erhebliche Vorteile über den kompletten Fertigungsprozess hinweg, da er mit minimalen Ressourcen ein Maximum an Funktionalität bietet“, verspricht der Schweizer Hersteller, ohne jedoch Details preiszugeben. Nur soviel sei vorab verraten: „Die Bearbeitung der Möbelteile um diesen Verbinder einzubringen, kann auf allen gängigen CNC-BAZs erfolgen – einfache Dreiachs- und Nesting-Maschinen eingeschlossen“, heißt es.
Erste Eindrücke bietet Lamello seit 16. Mai auf der neuen Webseite cabineo.de oder eben auf den Messeständen in Köln (Interzum) und Hannover (Ligna).
Lamello GmbH
79639 Grenzach-Wyhlen
Interzum 2017: Halle 8.1, Stand C 19
Ligna 2017: Halle 13, Stand B22