Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Brikettieranlagen von Bayern in die Welt

Ruf feiert 50er Jubiläum
Brikettieranlagen von Bayern in die Welt

Ein rundes Jubiläum feiert Ruf Maschinenbau in diesem Jahr: Vor 50 Jahren gründete Hans Ruf im bayerischen Zaisertshofen das Unternehmen, das zunächst Maschinen für die Forstwirtschaft baute und sich dann zum Hersteller hydraulischer Brikettieranlagen entwickelte. Heute laufen in mehr als 100 Ländern über 4500 Ruf-Anlagen, die Metall, Holz, Biomasse oder andere Reststoffe mit hohen Durchsatzleistungen zu kleinen Briketts pressen.

Von der Schälhexe zur Brikettieranlage

Am Anfang stand die sogenannte „Schälhexe“, eine schleppergetriebene Maschine, mit der Baumstämme einfach und schnell entrindet werden konnten. Rund 13 Jahre später legte der Firmengründer mit einem patentierten Pressverfahren den Grundstock für die heutigen Brikettieranlagen. 1985 stellte er sein erstes Modell auf der Handwerksmesse in München vor und verkaufte sie noch im gleichen Jahr an ein nahegelegenes Sägewerk. Diese Maschine war 30 Jahre im zweischichtigen Einsatz und ist immer noch voll funktionsfähig.

Geführt wird das Unternehmen inzwischen von zwei Söhnen des Gründers, die die Internationalisierung vorantrieben. 2018 wurde der dänische Mitbewerber C.F. Nielsen übernommen und damit das Produktangebot um zwei weitere Technologien ergänzt – die mechanische Brikettierung und die Verpressung über Extruder. (bs)

Herstellerinformation
BM-Videoaktion im Juli
Herstellerinformation
BM-Fotoaktion im Juli
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de