1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Duales Studienkonzept

Berufsakademie Sachsen
Duales Studienkonzept

Die Berufsakademie Sachsen bietet dreijährige Kompaktstudiengänge, die auf die Situation der Wirtschaft zugeschnitten sind, und die Wissenschaft und Praxis integrieren. Jeder Student an der Berufsakademie Sachsen hat bereits vom ersten Studientag an einen festen Platz in der betrieblichen Personalplanung, was ihm entsprechende Arbeitsplatzchancen sichert. Das wissenschaftliche Studium an der Staatlichen Studienakademie und das Studium in den praxisintegrierten Studienphasen an den Ausbildungsstätten der dualen Partner erfolgt auf Hochschulniveau. Gesichert wird dieses Niveau durch hauptberuflich tätige Dozenten und durch nebenberuflich tätige Lehrbeauftragte aus dem Bereich der Hochschulen und der freien Wirtschaft sowie durch qualifizierte Ausbilder in den Ausbildungsstätten der dualen Partner. In der Studienrichtung Holztechnik kann das Studium in den Studiengängen Holzbau/Bauelemente und Möbel/Innenausbau aufgenommen werden.

Zulassungsvoraussetzungen
Zum Studium an der Berufsakademie Sachsen/Staatliche Studienakademie Dresden kann zugelassen werden, wer das
• Abitur, die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder eine vom SMWK als gleichwertig anerkannte Vorbildung besitzt oder die
• Fachhochschulreife besitzt und eine Eignungsprüfung bestanden hat oder eine
• Berufsausbildung abgeschlossen hat und danach mindestens drei Jahre berufstätig war und eine Zugangsprüfung bestanden hat und wer einen
• Ausbildungsvertrag mit einem an der BA beteiligten bzw. neu zu beteiligenden Praxispartner für den 3-jährigen Studienzeitraum in der vorgesehenen Studienrichtung/Studiengang abgeschlossen hat. Wichtig:
• Anmeldeschluss für die Eignungs- bzw. Zugangsprüfung ist der 30. April des jeweiligen Zulassungsjahres. Die Prüfungen finden im Juni statt. Die Studiengänge beginnen jeweils am ersten Oktober. Die Bewerbung kann bei einem geeigneten Unternehmen oder durch Vermittlung von Firmenkontakten über die Staatliche Studienakademie Dresden erfolgen.
Anforderungen an künftige Studenten
Die Bewerber benötigen eine gute theoretische Vorbildung auf mathematisch-naturwissenschaftlichem Gebiet. Sie müssen den Willen haben, zielstrebig und mit hoher Intensität in beiden Studienabschnitten zu arbeiten. Das nur dreijährige Studium erfordert einen erheblichen Anteil an Selbststudienzeit.
Berufliche Einsatzmöglichkeiten
• Diplom-Ingenieur (BA) Holztechnik (Holzbau/Bauelemente): Der Absolvent kann vor allem in mittelständischen Unternehmen des Holzbaues und der Bauelementefertigung, deren Zulieferindustrie und im Dienstleistungsbereich sein branchenspezifisches Ingenieurwissen zum Einsatz bringen. Seine Kenntnisse über die rechnergestützte Konstruktion, die Verfahren zur Herstellung von Bauelementen sowie die Fähigkeiten, auf dem Gebiet CNC und seine betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse versetzen ihn in die Lage, in der Produktentwicklung, Arbeitsvorbereitung und der Produktionssteuerung tätig zu sein.
• Diplom-Ingenieur (BA) Holztechnik (Möbel/Innenausbau):
Aufgrund seines branchenspezifischen Ingenieurwissens ist der Absolvent in der Lage, vor allem in mittelständischen Unternehmen des industriellen und individuellen Möbelbaues tätig zu werden. Er kann gestalterische, konstruktive, fertigungstechnische und wirtschaftliche Probleme in ihrer komplexen Bedeutung lösen. Seine Fähigkeiten auf den Gebieten CNC und CAD versetzen ihn in die Lage, sehr effektiv wirksam zu sein. o
Staatliche Studienakademie Dresden
Heideparkstraße 8, 01099 Dresden
Tel 03 51/81 33 40
Fax ~/8 13 34 29 (65)
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de