Startseite » Allgemein »

Produktpalette erweitert

DeKa Fenster und Türen
Produktpalette erweitert

Der westfälische Bauelementehersteller DeKa hat seine Produktpalette mit den neusten Entwicklung aus dem Systemhaus Schüco erweitert.

Unter anderem wurde das SI 82, wie auch das passivhaustaugliche SI 82+, aber auch die neue HS-Tür ins Programm aufgenommen.
Das Corona SI 82 mit dem + ist ein Aluminium-Verbundprofil, dass ohne Stahlverstärkungen auskommt. Der große Vorteil dabei: Wärmebrücken durch Verstärkungsprofile können so wirkungsvoll vermieden werden. Die 8 optimierten Profilkammern sorgen für die Passivhaustauglichkeit des Systems. Als Gesamt U-Wert des Fensters wird 0,7 W/m²K (UF = 0,9 W/m²K) angegeben.
Das SI82 ist konventionell stahlverstärkt und präsentiert sich trotz seiner 6 Kammern voll kompatibel zum Corona CT 70. Wie das SI 82+ verfügt es über 3 Dichtungsebenen.
Seit dem Frühjahr fertigt das Unternehmen die ebenfalls auf Basis der Corona CT 70 Serie entwickelte Hebe-Schiebe-Tür. Ein System, welches für hohe Ansprüche im Hinblick auf Statik und Stabilität, Wärmedämmung, Schallschutz, Einbruchhemmung, Fugen- und Schlagregendichtigkeit sowie dauerhafte Funktion konzipiert wurde. Mit ihr lassen sich eine Vielzahl von Öffnungsarten realisieren.
Das Standardfenster ist ein Fünf-Kammersystem mit 70 mm Bautiefe. Die gibt es flächenversetzt, flächenabgerundet und flächenbündig. Als Basis dient das Corona CT 70 von Schüco. Ferner gehört der Winkhaus ,autopilot‘-Beschlag mit zwei Sicherheitsverriegelungen zur Serienausstattung.
Zur Herstellung von Aluminium-Fenster kommen Heroal-Systeme zum Einsatz.
Deka
33739 Bielefeld
Tel 0 52 06/99 60
Fax ~/99 62 00
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de