Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Edle Motive und Muster

BM-Serie „Glas im Innenausbau“, Teil 4: Dekorgläser für den Innenbereich
Edle Motive und Muster

Die ätzgravierten Gläser der italienischen Produktlinien Madras sowie Omnidecor von Vitrealspecchi überzeugen mit großer Designvielfalt und werden in unterschiedlichen Raumglas-Anwendungen wie in Türen, Trennwänden, Duschen, Möbeln, aber auch Böden und Treppen verbaut. Weitere dekorative Designs bieten die Ornamentgläser der Serie Imagin.

Madras – der Markenname für diese Dekorglaslinie des Herstellers Vitrealspecchi wurde bewusst gewählt: Erinnert er doch an die besondere Bearbeitung indischer Seide. Ein Verfahren, das die Schönheit des Materials hervorhebt, Lichtreflexe betont und das Material graziler und feiner erscheinen lässt.

Davon inspiriert, entwickelte Vitrealspecchi die historische Kunst der Ätzgravierung in einem industriellen Verfahren so weiter, dass die „Schönheit und die Aktualität eines Vorgangs“ reproduziert werden konnte. Das Ergebnis: ein Glas, welches mittels der fein eingravierten Motive das Licht bereichert, ja sogar verfeinert. Kombiniert mit den Ideen mailändischer Designer entstand die Dekorglaslinie Madras, die in Fachkreisen als besonders schön, elegant und erlesen gilt. Die einzigartigen Herstellungstechniken verleihen der Oberfläche eine besondere Seidigkeit. Zudem ist diese wesentlich widerstandsfähiger gegen Schmutz und Fingerabdrücke und lässt sich einfacher reinigen als ein mit anderen Techniken satiniertes Glas.

Lässt keine Wünsche offen

Architekten, Designer und Innenausbauer können aus einer Vielzahl von floralen Dekoren, linearen und dynamischen Geometrien sowie modernen Strukturen auf Glas wählen. Innovative Designs spiegelt auf ästhetischer und funktionaler Ebene z. B. das neue Madras Fluido wider, bei dem die spezielle Satinierung die in das Glas eingeprägte Wellenform veredelt. Fluido ermöglicht eine optimale Lichtstreuung, gleichzeitig schirmt es Bereiche voneinander ab. Somit ist es ideal zum Beispiel für Trennwände und Türen.

Neben dem Design bieten einige Dekore auch zusätzliche Funktionen: Es gibt Gläser mit zertifizierter rutschhemmender Oberfläche für Treppen und Böden, Dekore, die als Sichtschutz teilflächig satiniert werden z. B. für Duschen, aber auch Dekore, die für Abschirmung und Privatsphäre sorgen und Räume bewusst trennen können.

Eine weitere Funktion bieten Madras-Ecosat-Gläser: Hier machen spezielle Satinierungen das Glas gegen Fingerabdrücke, Kratzer und Flecken besonders unempfindlich.

Weitere Varianten, bei denen die geätzte Seite ein edles Dekor zeigt und die Rückseite lackiert wird, sind die Madras-Lac-Typen. Diese opaken Gläser werden vorzugsweise als Wandverkleidung oder für Möbel verbaut. Auch rückseitige Spiegelbelegungen sind möglich. Vitrealspecchi sorgt somit für edle Oberflächen.

So vielfältig sind die Möglichkeiten

Durch Verwendung in der Masse eingefärbter Floatgläser entstehen weitere Farbvarianten: Extra-Weiß, Weiß, Rosa, Grün, Grau, Blau, Bronze und Anthrazit. Die chemische Ätzung von Madras lässt die Eigenschaften des eingesetzten Floatglases unbeeinflusst, verändert aber je nach gewünschter Textur durch unterschiedliche Techniken die Oberfläche einer oder beider Glasseiten: Gleichmäßig satiniert oder durch Motive in leichtem Relief aufgelockert, perfekt glatt oder angeraut – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Alle typischen mechanischen und thermischen Verarbeitungen der Glasbearbeitungsindustrie sind mit Madras kompatibel: Schleifen, Facettieren, Gravieren von Ornamenten, Bohren, Siebdrucken, Verspiegeln, Lackieren, Laminieren, Biegen oder Vorspannen. Das macht Madras so vielseitig einsetzbar. Das Glas kann sogar in der Fassade als Isolierglaskomponente verwendet werden, wenn neben der optischen Abschirmung auch eine thermische Dämmung gewünscht ist. Es ist je nach Produkt in unterschiedlichen Glasdicken und in der Abmessung von 1800 x 3210 mm lieferbar.

Starker Partner für Dekorglas

Seit mehr als zehn Jahren ist Vitrealspecchi Partner des Glasnetzwerkes. Mehrere Mitglieder im Flachglas Markenkreis haben Madras im Produktprogramm. Als größter Vertriebspartner für Madras in Deutschland verfügt die Antik- und Decorglas ADG GmbH (www.adg-gmbh.de) in Oberhausen über ein ausgebautes Vertriebsnetz. Die Oberhausener können die große Palette dieses Dekorglases jederzeit schnell und problemlos liefern.

Auch die Glasdesigns der ebenso umfangreichen italienischen Produktlinie Omnidecor können über den Flachglas Markenkreis bezogen werden. Das Mitglied PG Projekt Projekt Glas GmbH (www.projektglas.de) in Talheim bietet diese Serie an.

Imagin-Ornamentglas

Imagin ist ein dekoratives Gussglas mit einem auf einer oder beiden Glasoberflächen eingewalzten Design. Die attraktive Musterung schafft eine Balance zwischen Transparenz und Privatsphäre. Das Glas schützt vor Einblicken und lässt ausreichend Licht hindurch. Somit ist auch dieses Glas eine ideale Lösung für Türen, Duschen und Besprechungsräume, die offen für Licht, aber nicht für neugierige Blicke sein sollen. Imagin ist in vielen Designs erhältlich: von geometrisch über stilisiert bis klassisch. Es kann zu Verbund- oder Isolierglas verarbeitet werden. Einen Überblick über die Ornamente finden Sie auf der Homepage des Glasnetzwerkes. (sk)

Flachglas Markenkreis GmbH

45884 Gelsenkirchen

www.flachglas-markenkreis.de

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de