Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Software »

Schluss mit chaotischer Zettelwirtschaft

„Digitale Auftragsmappe“ von Homag zeigt alle Aufträge auf einen Blick
Schluss mit chaotischer Zettelwirtschaft

HOMAG-productionManager-DigitaleAuftragsmappe_(2).jpg
Mit der „digitalen Auftragsmappe“ von Homag soll ab sofort jeder Anwender in Echtzeit Zugriff auf alle Informationen zu jedem Auftrag erhalten. Foto: Homag GmbH

Die Auftragsbücher vieler Schreinern und Tischlern sind voll – und damit wächst die Herausforderung, den Überblick zu bewahren und die Auftragsdaten und -informationen bei allen Mitarbeitern auf dem aktuellen Stand zu halten. Ganz gleich, ob die Mitarbeiter in der Arbeitsvorbereitung, in der Produktion oder auf Montage beim Kunden sind: Mit der „digitalen Auftragsmappe“ soll ab sofort jeder Anwender Zugriff auf alle –Informationen zu jedem Auftrag in Echtzeit erhalten.

Aber nicht nur das: Die Web-App macht auch den aktuellen Stand einzelner Bauteile für alle Beteiligten transparent. So behalten Anwender stets den Überblick über den Status ihrer Aufträge. Genutzt werden kann die Web-App von jedem, der einen Laptop oder ein Tablet parat hat.

Oftmals ist in Handwerksbetrieben noch viel Papier im Umlauf. Informationen zu den Aufträgen, Stücklisten, Montage-Informationen, Zeichnungen und Baupläne – vieles wird, zum Teil mehrfach, ausgedruckt und an die Mitarbeiter verteilt. Immer wieder sind Informationen zu einem Auftrag auch an verschiedenen Speicherplätzen oder in verschiedenen Programmen verteilt. Dies kann zukünftig entfallen, denn der „productionManager“ hilft künftig dabei, alle Informationen zu einem Auftrag zentral zu bündeln. Durch die „digitale Auftragsmappe“ kann der Anwender alle produktionsrelevanten Daten zusammenfassen und so zahlreiche Papierdokumente in der Fertigung ersetzen.

In der Arbeitsvorbereitung importiert der Anwender alle Daten aus beliebigen Software-Systemen wie Excel, einer Branchensoftware oder einem CAD/CAM-System in die Web-App „productionManager“. Oder er legt diese direkt in der Software an. Ab diesem Moment kann jeder Mitarbeiter mit Zugang zu einem Laptop oder einem Tablet auf die Daten zugreifen. Auch Änderungen können schnell eingepflegt werden und stehen allen Nutzern sofort zur Verfügung.

Die „digitale Auftragsmappe“ bündelt alle wichtigen Informationen zu einem Auftrag an einem Ort. Und da es sich um eine Web-Applikation handelt, haben Mitarbeiter holzbearbeitender Betriebe von überall Zugriff, wo sie auch Zugriff auf das Internet haben: im Büro, in der Werkstatt oder auf der Baustelle. Alle Mitarbeiter in der Fertigung oder auf Montage haben die volle Transparenz über alle Aufträge. So zum Beispiel die Darstellung des Auftragsfortschritts in Echtzeit und den Status von Artikeln und Bauteilen für eine einfache Nachverfolgung. Wer zusätzlich die App „productionAssist Feedback“ nutzt, kann individuelle Stationen in der Werkstatt festlegen, an denen eine Rückmeldung zum aktuellen Status des einzelnen Bauteils/Artikels erfolgen soll. Die „digitale Auftragsmappe“ lässt sich ohne großen Aufwand in jedes bestehende Werkstattumfeld integrieren. Es sind keine Anpassungen in der Software-Landschaft oder im Maschinenpark notwendig. (cg)

Homag Group AG

72296 Schopfloch

www.homag.com


Mehr zum Thema Vernetzte Werkstatt
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de