Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Das Kabel von der Baustelle verdammen

Metabo kündigt großen Sprung in Sachen Akkutechnik an
Das Kabel von der Baustelle verdammen

Metabo will sich mit seinem neuen Claim „Professional Power Tool Solutions“ zukünftig noch stärker auf den Profibereich fokussieren. Auf einer Pressekonferenz im Mai sprach man zudem ein „klares Bekenntnis zur Akkutechnik“ aus und will es ermöglichen, „das Kabel von der Baustelle zu verdammen“.

Nachdem Metabo in den vergangenen zwei Jahren die Kapazitäten der Akkupacks als weltweit erster Hersteller zunächst auf 4,0 und dann auf 5,2 Ah bei 18 V vergrößert hat, werde 2015 der nächste große Sprung folgen.
Im kommenden Jahr sollen neue Zellen verfügbar sein, die nicht nur höhere Kapazitäten ermöglichen. Sie hätten zudem eine um 30 % höhere Hochstromfähigkeit als die bislang eingesetzten Zellen. Mit der neuen Zellgeneration soll es in Zukunft möglich sein, Elektrowerkzeuge mit einem 18-V-Akku zu bauen, deren Leistung der einer kabelge- bundenen Maschine mit 1300 Watt entspricht. Aktuell liege dieser Wert noch bei knapp 1000 Watt. „Bei einer Dauerstromabgabe von 64 statt der aktuell maximalen 50 Ampere liefern bei einem 18-V-Akku zwei parallel geschaltete Zellgruppen eine mit einer Netzmaschine vergleichbare Leistung von rund 1300 W. Bei einem 36-Volt-Akku sind es 2600 W – und das reicht dann auch beispielsweise für einen 5-kg-Bohrhammer, eine große Kreissäge oder einen leistungsfähigen, akkubetriebenen Zweihand-Winkelschleifer, an dem wir bereits arbeiten“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Horst Garbrecht.
Ein neues Akku-Highlight soll jedoch schon diesen November kommen – in Form von sehr leichten, kompakten Gehrungssägen. Die KGS 18 LTX 216 ermöglicht dank Zugfunktion beispielsweise eine maximale Schnittbreite von 305 mm (90°) bzw. 205 mm (45°) und wiegt nur 13,8 kg.
Aber auch bei den Netzvarianten der Kappsägen gibt Metabo Gas. Bereits ab September sollen vier neue Modelle den Markt erobern. Deutliche Verbesserungen verspricht der Hersteller in Sachen Staubabsaugung und hat dem Zuwachs Features wie LED- Lampen oder eine Laser-Schittlinienanzeige spendiert.
Für August wurde mit der TS 216 eine noch leichtere Tischkreissäge präsentiert – erhältlich mit und ohne Untergestell. (mh)
Metabowerke GmbH
72622 Nürtingen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de