Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Kompakte Energiebündel

Brikettieren von Holzabfällen bietet vielfältige Vorteile
Kompakte Energiebündel

Wertvoller Abfall: Holzspäne, Sägemehl und Schleifstaub fallen in der Holzverarbeitung in großer Menge an. Durch Brikettierung und thermische Verwertung lassen sich jede Menge Platz und erheblich Kosten sparen.

Wo gehobelt wird, fallen Späne – und diese widerum bieten bei entsprechender Weiterverarbeitung reichlich Kosteneinsparpotenzial. Säge- bzw. Hobelspäne bzw. Schleifstaub erfordern hohe Lager-, teils auch Transport- und Entsorgungskosten. Auch die Sicherheitsmaßnahmen bezüglich Brandgefahr und Explosionsschutz bei losem Spänematerial sind alles andere als gering.

Brikettieren und profitieren
Schuko bietet mit den Compacto-Brikettierpressen moderne Anlagen für das energieoptimierte Verdichten des Späneabfalls. Verpresst werden können Holzspäne, Kunststoff- oder Papierschnitzel, Schleif- und Papierstaub sowie auch Biomasse, NE-Metallschnitzel, Recyclingabfälle u. a.
Sechs Pressenausführungen mit unterschiedlicher Leistung stehen je nach individuellem Bedarf zur Verfügung. Da die Maschinen nach neuestem Stand der Steuerungs- und Hydrauliktechnik ausgestattet sind, arbeiten sie sehr energieeffizient, so das Unternehmen.
Die Bestückung der Brikettierpresse kann auf unterschiedlichste Weise auch mit schon vorhandenen Anlagen erfolgen und ermöglicht so einen einfachen Einstieg in die Wiederverwertung. Durch die Verdichtung loser Holzspäne in Briketts verringert sich das Volumen des Späneabfalls enorm. Es lässt sich problemlos auf kleinstem Raum lagern und gut transportieren, wodurch sich die Lager- und Transportkosten auf ein Minimum reduzieren. Auch die Entstehung einer ATEX-Zone im Lagerbereich wird hierdurch vermieden. Ebenso wird die Anschaffung eines teuren Spänesilos überflüssig, denn Spänebriketts können bedenkenlos in einem feuergehemmten Raum bzw. Bunker gelagert werden. Das bedeutendste Einsparpotenzial von Holzbriketts liegt in der Wiederverwertung. Durch die Verfeuerung eigener Holzbriketts kann eine ganz erhebliche Heizkostenersparnis im hohen zweistelligen Prozentbereich erreicht werden, betont Schuko.
So wird aus also letztlich aus einem Abfallstoff ein höchst interessanter Rohstoff, der ganz nebenbei zu einer erheblichen Kostenminimierung führen kann – sei es durch Eigenverwendung oder natürlich auch durch Einnahmen, die der Verkauf der Briketts mit sich bringt. I
Schuko GmbH
49196 Bad Laer
Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de