1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Jannik Arnold gewinnt „Gute Form“ in Hessen

Mix aus Purismus und Funktionalität überzeugt
Jannik Arnold gewinnt „Gute Form“ in Hessen

Ein puristisches Sideboard hat Jannik Arnold aus dem nordhessischen Allendorf/Eder den Sieg im Wettbewerb „Die Gute Form – Tischler gestalten ihr Gesellenstück“ 2016 auf hessischer Landesebene eingebracht.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit den Worten: „Die grafische Anmutung des Möbels stützt sich einerseits auf den Kontrast von Weiß und Anthrazit, andererseits auf die Sprache der Linien und Fugen, die im Gesamtkontext unterschiedliche Funktionen übernehmen. Sie definieren das Untergestell, gliedern den Korpus und strukturieren ein Grifffeld, welches sich durch einen raffinierten Mechanismus als Deckel in den Korpus schieben lässt.“ Jannik Arnold (Ausbildungsbetrieb Rabe Innenausbau GmbH, Münchhausen) konnte sich nicht nur über den ersten Platz, sondern auch über ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro freuen.
Den zweiten Platz erreichte Matthias Rüb aus Fulda (Ausbildungsbetrieb Schreinerei Hoßfeld, Großenlüder), der mit einer Möbelkombination aus Tisch und Bank antrat. Der zweite Platz ist mit einem Scheck in Höhe von 350,- Euro dotiert. Der dritte Platz ging an Viktor Schmidt-Narischkin, Ausbildungsbetrieb Christian Reul, Frankfurt am Main. Er konnte sich über ein Preisgeld von 200,- Euro freuen.
Eine Belobigung erhielt Juliane Schmiedl (Ausbildungsbetrieb Baum und Söhne Möbelwerkstätten, Kassel) für ihr Lichtobjekt. Eine weitere Belobigung sprach die Jury an Raphael Schneider (Ausbildungsbetrieb Holzfreude GmbH, Butzbach) aus, der mit seinem Highboard aus Tulpenbaumholz und Linoleum antrat Schmiedl und Schneider erhielten jeweils einen Scheck über 50 Euro.
Die Jury setzte sich in diesem Jahr zusammen aus Lutz Schell-Peters (Leiter der Werkakademie Kassel), Dr. Sabine Runde (Kuratorin Museum für angewandte Kunst in Frankfurt am Main) und Johannes Niestrath (Redakteur Zeitschrift dds). Insgesamt hatten sich 19 junge Tischlerinnen und Tischler mit ihren Gesellenstücken beworben. Beim Bundesentscheid 2017 wird Jannik Arnold das Land Hessen gemeinsam mit dem Zweitplatzierten Matthias Rüb vertreten. (ra)
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de