Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

„Marke des Jahrhunderts“ bei Trennwänden

Auszeichnung für Feco
„Marke des Jahrhunderts“ bei Trennwänden

_Berlin
Dr. Florian Langenscheidt übergibt den geschäftsführenden Gesellschaftern Corona Feederle und Klaus-Michael Feederle sowie Nina Feederle, Finanzen, und Sven Kaun-Feederle, Marketing, die Auszeichnung. Foto: Feco

Die Jury Deutsche Standards – unter dem Dach des Zeit-Verlags – hat die Marke Feco zum Deutschen Standard für die Produktgattung Trennwände gemacht. Damit ist sie als „Marke des Jahrhunderts“ im Markenregister vertreten. In der 20. Jubiläumsausgabe werden ca. 200 traditionsreiche und innovative deutsche Marken wie Feco, die sinnbildlich für ihre jeweilige Produktgattung stehen, präsentiert.

Die Feco-Gruppe ist in vierter Generation ein Familienunternehmen. Was 1893 im Schwarzwald mit Paul Feederle und seiner Schreinerei begann, ist heute ein international agierender Betrieb mit 125 Mitarbeitern. Die Trennwandsysteme wollen Antworten für ein zeitgemäßes Arbeiten im Büro bieten, weil sie flexibel, modular und versetzbar sind und mit diesem Ansatz auch langfristig Büros ergänzen und individuell strukturieren. (bs)

www.feco.de

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de