1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Multi-Level Security Management

Transponder-Kartenschließsystem +biometrische Identifikation
Multi-Level Security Management

Multi-Level Security Management
Gemäß dem Entwicklungskonzept der „offenen Systemarchitektur“ lässt sich die Transponderkarte vom VARIfree System mit zusätzlichen Identifikationsmerkmalen wie kontaktbehafteten Chips, Magnetstreifen, Fotos, Barcode bis hin zu biometrischen Kennungen ausstatten (Foto: SAG)
In Spannungszeiten wächst die Bereitschaft vieler Unternehmen in neue Technologien – wie die Biometrie – zu investieren. Für komplexe Organisationslösungen sind biometrische Verfahren jedoch meist zu kostenaufwändig und zu langsam – ganz abgesehen von den Akzeptanzproblemen im Hinblick auf den Datenschutz. So bleiben die Anwendungsbereiche auf einige wenige High-Security-Applikationen beschränkt.

Als führender Anbieter von Tür-/ Schrankverschluss-, Zutritts- und Zahlungssystemen auf Basis der Transponderkarten-Technologie – soeben wurde der 40 000ste Transponder-Verschluss verkauft – bietet SAG mit dem VARIfree Transponder-Schließsystem die Möglichkeit, auch die biometrische Identifikation zu integrieren. Denn auf der megaKey Transponder-(ISO)-Karte können neben den klassischen Identifikationstechnologien (kontaktlose und kontaktbehaftete Chips, Magnetstreifen, Barcode, Foto) auch die Daten biometrischer Identifikationssysteme (z. B. Fingerprints) gespeichert werden. So lässt sich die Identität des Transponderkarten-Nutzers z. B. beim Zutritt zu Hochsicherheitsbereichen zweifelsfrei nachweisen.
Der Vorteil: Der Datenabgleich findet lediglich zwischen dem Bio-Identifikationsleser und dem Transponder-Kartenleser statt. Der Einsatz einer zentralen Datenbank entfällt!
Der Kundennutzen ist vielfältig:
• Geringere Kosten, da keine Vernetzung erforderlich ist.
• Höherer Datenschutz, da die Daten nicht zentral einsehbar sind.
• Schnellere Verifizierung, da Zugriffszeiten auf eine Datenbank entfallen.
• Erweiterte Einsatzmöglichkeiten, da auch komplexe Sicherheits- und Organisationslösungen wirtschaftlich realisierbar sind.
Im Gegensatz zu Chipschlüsseln und anderen proprietären (systemgebundenen) Transpondern erschließt die megaKey Transponder-Karte im Rahmen eines Multi-Level Security Managements – Hersteller und System unabhängig – alle unternehmensrelevanten Anwendungen von der Außenhautsicherung über die Betriebsdatenerfassung und den Tür- und Schrankverschluss bis hin zur biometrischen Zutrittskontrolle zu Sicherheitsbereichen. So ist jederzeit eine hohe Investitions- und Zukunftssicherheit der VARIfree Schließanlage für den Anwender gewährleistet.
Schulte-Schlagbaum AG
42512 Velbert
Tel 0 20 51/20 86-0
Fax ~/20 86-913
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de