Startseite » Allgemein »

Pfleiderer strukturiert Verantwortlichkeiten neu

Allgemein
Pfleiderer strukturiert Verantwortlichkeiten neu

Um die Verantwortlichkeiten im Vertrieb noch marktnäher zu gestalten, haben die Pfleiderer Holzwerkstoffe Deutschland die Zuständigkeiten für die Marken Wodego, Thermopal und Duropal neu zugeschnitten. In diesem Zusammenhang übernimmt Michael Wolff, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pfleiderer Holzwerkstoffe Deutschland, in Personalunion zusätzlich die Aufgaben von Norbert Streveld, bisheriger Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft Wodego. Streveld scheidet aus dem Konzern aus. Frank Fissel, Geschäftsführer der Thermopal Vertriebs-GmbH, übernimmt als neuer Leiter des Geschäftsfeldes die Gesamtverantwortung für die Marke Thermopal. Meinhof Hering hat bereits zum 1. Mai die Leitung des Geschäftsfeldes Duropal übernommen.

Georg F. Hesselbach, CEO der Interpane Gruppe und Aufsichtsratsvorsitzender der Interpane Glas Industrie AG, wird sich in Zukunft stärker an der operativen Führung der Interpane Glas Industrie AG beteiligen. Diesem Schritt war der Rückzug des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Bernd Kramer zum 31. August vorausgegangen. „Wir verdanken Bernd Kramer den Ausbau der Interpane Gruppe zu einem großen europäischen Glasveredler und freuen uns, dass er uns auch weiterhin mit seinem Erfahrungsschatz beratend zur Seite steht“, würdigte Hesselbach den langjährigen Vorstandsvorsitzenden, der dem Unternehmen 30 Jahre angehört hatte. Den Vorstand bilden jetzt Jörn C. Hesselbach, bereits seit einigen Jahren in unterschiedlichen Funktionen für die Interpane Gruppe tätig, sowie Manfried Ploke, vormals als Berater und Vorstand in verschiedenen Bereichen in der Industrie verantwortlich. Ploke wurde zum 1. September berufen.
Die Rosskopf & Partner AG, Spezialist für die Verarbeitung innovativer Oberflächen mit Verwaltungssitz im thüringischen Obermehler, hat Jochen Hartwig zum Gesamtverkaufsleiter für den regionalen Vertrieb in ganz Deutschland berufen. Ihm unterliegt die Verantwortung für die sechs regionalen Verkaufsgebiete. Die Verantwortung für das OEM-Geschäft im Küchen- und Badbereich liegt ebenfalls in seiner Hand. Der Diplom-Ingenieur kam im Jahr 2000 als Betriebsleiter am Standort Augustusburg-Hennersdorf zur Rosskopf & Partner AG. Seit 2003 zeichnet er dort alleinverantwortlich für das OEM-Geschäft mit industriellen Großkunden.
Michael Meier, Geschäftsführer von Simonswerk, hat im August seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit gefeiert. Im Jahr 1980 nahm der Diplom-Betriebswirt seine Tätigkeit bei Simonswerk auf und ist seitdem maßgeblich an der positiven Entwicklung des führenden Herstellers für Bänder und Bandsysteme beteiligt.
Meier, der zunächst für das Marketing zuständig war, wurde bereits vier Jahre später zum Leiter der Vertriebsabteilung Inland ernannt und erhielt 1986 Prokura. Seit 1997 ist er Geschäftsführer von Simonswerk und zeichnet hier für die Bereiche Marketing / Vertrieb und Entwicklung sowie den gesamten kaufmännischen Bereich verantwortlich. Simonswerk ist heute nicht nur Marktführer für hochwertige Bandsysteme, sondern auch einziger Hersteller, der die gesamte Bandbreite und Einsatzbereiche von Türbändern abdeckt. Von Michael Meier gingen außerdem wesentliche Impulse zur Internationalisierung und Steigerung des Auslandsanteils aus. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück. Insgesamt werden 500 Mitarbeiter beschäftigt.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de