Startseite » Allgemein »

Wenn der Platz zum Problem wird – Tipps für die richtige Logistik

Logistik – Herstellerinformation
Wenn der Platz zum Problem wird – Tipps für die richtige Logistik

Logistik.jpg
Eine effiziente Logistik wirkt positiv in den ganzen Betrieb hinein. Foto: aniset@pixabay.com

Es ist kein Geheimnis, dass viele Handwerksbetriebe, insbesondere kleine Unternehmen, mit der Logistik zu kämpfen haben. Tatsächlich kann ein Mangel an effizienter Logistik selbst dem vielversprechendsten Unternehmen zum Verhängnis werden – denn wenn die Waren nicht pünktlich oder im richtigen Zustand geliefert werden, kostet das Zeit und damit immer auch Geld.

Doch nicht nur auf Grund der Zeitersparnis ist es so wichtig, die Logistik richtig zu gestalten. Eine effiziente Logistik wirkt positiv in den ganzen Betrieb hinein – bis hin zu den Kunden. Wie Handwerksbetriebe ihre Logistik effizienter gestalten können? Mitarbeiter ausbilden, z. B. mit einer Weiterbildung in Lagerlogistik , ist nur eine mögliche Lösung. Hier sind einige Tipps dazu:

  • Sicherstellen, dass genügend Lagerplatz vorhanden ist und er effizient genutzt wird.
  • Adäquate Verpackung verwenden.
  • Knowhow: Routenplanung optimieren und GPS nutzen.
  • Prozessoptimierung und -automatisierung.
  • Inventur.

Lagerregale gibt es in vielfältiger Form

Handwerksbetriebe haben oft mit dem Problem zu kämpfen, dass sie nicht genügend Platz für ihre Materialien und Produkte haben. Die 3D-Lagerung bietet eine Lösung für dieses Problem, indem vertikal gestapelte Schichten in einem Hochregal verwendet werden, um die begrenzte Bodenfläche zu nutzen. Diese Art der Lagerung ist besonders vorteilhaft für Unternehmen, die eine große Vielfalt an Kleinteilen wie Nägel, Schrauben und Unterlegscheiben haben, diese aber nicht ständig in unmittelbarer Nähe des Arbeitsplatzes brauchen.

Eine weitere Möglichkeit, den Lagerraum in einem Handwerksbetrieb zu optimieren, ist der Einsatz von Rollregalen . Fahrbare Regale sind so konzipiert, dass sie sich leicht verschieben lassen, so dass Flächen problemlos umgestaltet werden können, um mehr Platz zu schaffen.

Neben der 3D-Lagerung und den mobilen Regalen gibt es eine Reihe weiterer Lagerlösungen, die in Handwerksbetrieben verwendet werden können. Dazu gehören:

  • hängende Regale
  • stapelbare Kästen
  • an der Wand befestigte Regale
  • Schranksysteme.

Zusammenfassung

Wer einen Handwerksbetrieb führt, sollte eine gute Logistikstrategie haben. Diese richtet sich nach den Bedürfnissen des Betriebs. 3D-Lagerung, mobile Regale und spezielle Transportmittel können eingesetzt werden, um Zeit und Geld zu sparen.

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de