1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Wo der Schreiner plant und organisiert

Allgemein
Wo der Schreiner plant und organisiert

Im 2. Semester wurde im Fach Gestaltung und Konstruktion an der Meisterschule für das Schreinerhandwerk, München, ein Innenausbau geplant.

Ziel war es, ein Büro für den Chef, einen Meister in der Arbeitsvorbereitung und einer Halbtageskraft in einer Schreinerei mit 12 Beschäftigten zu entwerfen. In dem vorgegebenen Grundriss sollte ein hochwertiger Innenausbau entworfen und konstruiert werden, der vor allem auch den Kunden die gestalterischen Möglichkeiten des Schreinerhandwerks demonstrieren sollte. Jeder Schüler in der Klasse von Helmut Specht fand eine eigenständige Antwort auf die Aufgabenstellung. Nachdem bereits eine der Lösungen (BM 10/99) vorgestellt wurde, zeigen wir hier eine weitere Konzeption des Meisterschülers Stefan Neumeier.
„Zuerst machte ich mir Gedanken über die Organisation und den Ablauf dieses Büros“, so erläutert der Meister seine Planung. „Von Anfang an stand für mich fest, dass der Meister in der Arbeitsvorbereitung ungestört am Arbeitsplatz seinen Tätigkeiten nachgehen können muss. Da dieser Arbeitsplatz ständig besetzt ist und viel Licht erfordert, wird er möglichst weit vom Eingang weg angeordnet und nach Süden ausgerichtet. Das Büro des Chefs liegt direkt im Eingangsbereich und hat den Vorteil, dass er seine Kunden persönlich empfangen kann. Im Hinblick auf eine positive Kundenbetreuung erscheint mir dies wichtig.“
Der einladende Charakter des gesamten Büros wird auch durch die vielen Glasflächen unterstrichen, welche die Räume hell und transparent wirken lassen. Durch die seitlichen Glasflächen am Türrahmen sind bereits Einblicke in das Chefbüro möglich, wodurch der Eintritt erleichtert wird.
Die Position des Schreibtisches ist bewusst so gewählt, dass die Eingangstür im Blickfeld ist. Ergänzt wird dieser mit einem Stehpult, um ein ergonomisch besseres Arbeiten im Stehen zu ermöglichen.
Eine Besonderheit stellt die indirekte Beleuchtung oberhalb des Fensterbandes dar, welche auch nachts dem natürlichen Tageslicht entsprechen soll.
Um eine ausgewogene Lichtsteuerung an den PC-Arbeitsplätzen zu gewährleisten, wurden Schiebevorhänge und Jalousien eingeplant.
Da die Halbtagskraft sowohl Arbeiten für den Chef als auch für den Meister in der Arbeitsvorbereitung übernimmt, sitzt sie für beide gleich gut erreichbar an zentraler Stelle.
Der Kopierer ist ebenfalls zentral angeordnet, dadurch ist er für alle gut zu bedienen.
Garderobe, Karteiauszüge, Ordnerstellflächen und eine Kleinküche bilden einen abgeschlossenen Raum, welcher nur temporär genutzt wird.
Holz, als das wesentliche Material bei den zu fertigenden Möbeln und Innenausbauarbeiten, dominiert auch in diesem Büro. So werden für die Fronten und den Boden Buche gewählt. Die Arbeitsplatten sind aus Ahorn und kontrastieren harmonisch zum rötlich, warmen Farbton des Buchenholzes.
Der Betriebsphilosophie ent-sprechend werden nur natürliche Oberflächenbehandlungsmittel angewendet. o
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de